Alte Schriften (Universität Köln)

Dieses Thema im Forum "Das Heilige Römische Reich" wurde erstellt von Marathonfreak, 22. Mai 2016.

  1. Marathonfreak

    Marathonfreak Neues Mitglied


    Hallo,

    ich habe ein kleines Problem mit einer sehr alten Schrift, kann jemand diese eventuell lesen ? Wäre da echt extrem Dankbar.
    Text 1
    Text2
    Folgendes habe ich schon:

    Dit siin die provisoren des studiums van Coelne van deme beginne an doe dat studium eirst gefundert wart.
    Item in deme Jahre unsers herren dusent drühondert eychtundeychzich des andern dages na driuziendage doe waerd dat studium von Coellen begond in deme groißen capittelhuise van deme doeme. Unde dat begonde meister Gherardus van Kalkar eyn prast zo sent Apostolen doctor in der heiliger scrift der disputerden in allen vier facultaten zo eyme male as in der konst van der godheit in deme reychten in medicinen unde in artibus. Hier waren bi aen and oyner alle die prelaten vander stede van Coelne und unser herren vamme raide gemeinlich oynen und unden eykerlich up siin eyrlichste unde quamen zween und zween mit processien in der scoelen unde bleven daer bist al gedaen was. Mer e man dit began so hadmen eyn misse eyrst in deme nuwen deme ghehalden up dattit al in die eyr goeds gheschege unde der selve praist doe he dat studium begonde doe was siin Thema van siine sermom vur ein letare Iherusalem quia venit lumen tuum et gloria Domini super te orta est, dat is zo sprechene in diytze: Ervranwe unde verblüde dich Jherusalem want dün licht is comen unde die blüsscaff des Hern is up dir opgestain . Doe dit gheschiet was zer stont daer na doe setzten unser herren so provisoren desse vier as hern Everart vamme Hunindgin, hern Lufart van Schyderich, ritter Johan Quattermarte unde Cuno van Mawwenheym, unde desse regerdent eyn lange wyll. Dese selve provisoren daden die scoelene hynder den predigern machen as vur den artisten. Unde daer na daden si die scoelen machen up deme weytmart as vur den iuristen und al van unser herrren wege vamme rade.
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen