Anne Boleyn

Dieses Thema im Forum "Persönlichkeiten in der Neuzeit" wurde erstellt von Desdemona, 2. Dezember 2005.

  1. Andjii93

    Andjii93 Neues Mitglied


    Glaube ich auch. Ich habe mich noch einmal bei den Yeoman Warder informiert und soweit die es wissen, ist sie dort geköpft worden. Aber genau kann man es nach 500 Jahren nicht wissen.
     
  2. Mary Boleyn

    Mary Boleyn Neues Mitglied

    Ich finde es beeindruckend wie sie gestorben ist. Nicht etwa mit dem Kopf auf dem Richtblock und der Axt, Nein! Sie kniete aufrecht und wurde mit dem Schwert enthauptet. Sie war stolz und mutig. Schließlich enthielt sie sich dem König, zuerst wollte sie ihn heiraten und gekrönt werden. Was sie auch geschafft hat. Außerdem versprach sie ihm den verhofften Sohn. Doch an seiner statt hatte sie mit Henry eine Tochter und eine Fehlgeburt. Der Legende nach soll sie ihren Bruder gefragt haben, ob er mit ihr schliefe, damit sie wieder schwanger würde. Ich glaube nicht das sie es getan haben, doch der König glaubte es, brachte Annes Bruder um und ließ sie hinrichten.
     
  3. Galeotto

    Galeotto Aktives Mitglied


    Das war lediglich die französische Art des Köpfens. Der König hatte extra einen Henker aus Calais kommen lassen da englische Scharfrichter nur das Beil beherrschten. Ob das unbedingt etwas mit Stolz zu tun hatte ? Bei der Hinrichtung mit dem Schwert gab es keinen Hackklotz und alle Delinquenten, die damit gerichtet wurden knieten aufrecht.
     
  4. Mary Boleyn

    Mary Boleyn Neues Mitglied

    Ja. Und dennoch glaube ich, dass sie es sich gewünscht hat. Als Elizabeth I in den Tower kam, hatte sie Angst zu sterben. Und sie wollte so sterben wie ihre Mutter. Von daher gehe ich davon aus, dass sie es so wollte. Ob sie Mitspracherecht hatte, weiß ich nicht. Doch ich bin der festen Überzeugung, dass sie es so wollte...
     
  5. Galeotto

    Galeotto Aktives Mitglied

    Hätte der König es nicht gestattet wäre sie auch mit dem Beil auf dem Richtblock gestorben. Sicher trotzdem keine feine Art mit der Ehefrau umzugehen.
     
  6. Mary Boleyn

    Mary Boleyn Neues Mitglied

    Ja. Man behauptet er habe eine seiner Frauen eine Treppe hinab gestoßen. Weißt du welche es gewesen sein könnte?
     
  7. Galeotto

    Galeotto Aktives Mitglied

    Nein das weiß ich nicht aber zuzutrauen war es dem Wüterich wohl schon.
     
  8. Ravenik

    Ravenik Aktives Mitglied

    Vielleicht liegt da auch eine Verwechslung vor: Dudley, einer der Liebhaber von Elisabeth I., soll seine Frau die Treppe hinuntergestoßen haben, um für die Königin frei zu werden. Bewiesen werden konnte das freilich nicht.
     
  9. Teresa C.

    Teresa C. Aktives Mitglied

    Nur eine kleine Korrektur, auch hier ist nicht eindeutig bewiesen, dass Marguerite (Margarete) von Burgund erdrosselt wurde. Zumindest ein ein "natürlicher" Tod nicht ausgeschlossen, z. B. als Folge der Haftbedingungen.
     

Diese Seite empfehlen