Bürgerkriege in Bosnien-Zeitleiste

Dieses Thema im Forum "Südeuropa | Mittelmeerraum" wurde erstellt von Zoki55, 24. Juli 2012.



  1. Zoki55

    Zoki55 Aktives Mitglied

    Seit der französischen Revolution


    (de facto) Bürgerkriege in BiH seit der französischen Revolution Zeittafel

    1788-1791: Im Zuge des Krieges Österreich und Russland gegen das Osmanische Reich. Freiwillige kroatische und serbische Truppen aus den Habsburgerländern und Aufständische im Osmanischen Reich greifen muslimische Städte und Dörfer an. In Bosnien damals recht bescheidene Erfolge der Aufständischen. Die Christen im Belgrader Pasaluk erhalten Privilegien in Bosnien ist es nicht der Fall.
    Siehe dazu Dubravka Fiesel Kopetzky, Serben im 18. Jhr, in: Nationalbewegung auf dem Balkan, Hsg: Norbert Reiter, Berlin 1983

    1804-1813: Serbischer Aufstand erreicht sehr schnell die östlichen Gebiete Bosnien. Nach der Schlacht am Misar Battle of Mi?ar - Wikipedia, the free encyclopedia ganz Bosnien. Im Jahr 1806 scheitert eine Revolution in Westbosnien Jan?i?'s Revolt - Wikipedia, the free encyclopedia. Am Ende scheitert der Aufstand. Der größte Teil der muslimischen Bevölkerung Zentralserbiens flieht nach Bosnien.

    [​IMG]

    1 herzegowische Aufstand 1852-1862: Orthodoxe Bosnier für den Anschluss an Serbien, Katholische Bosnier für den Anschluss an Österreich.

    2. herzegowische Aufstand 1875-1877: http://en.wikipedia.org/wiki/Herzegovina_Uprising_(1875-1878) Folgen Eintritt von Montenegro und dann Serbien in den Krieg mit dem Ziel der Teilung Bosniens (an Serbien) und der Herzegwoina (an Montenegro). Zu dieser Zeit fand auch ein Krieg zwischen Russland und dem osmanischen Reich aus. Folgen Besetzung Bosnien und Herzegowinas durch Österreich, Verdopplung des Gebiets von Montenegro und Serbien erhält Gebiete östlich der Drina.

    1941-1945: Unzählige Fraktionen bekämpfen sich Gegeneinander.

    1992-1995: Zerfall Jugoslawiens. Nach heutigen Schätzungen 100.000 Tode.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2012
    1 Person gefällt das.
  2. silesia

    silesia Moderator Mitarbeiter

    Gibt es denn zu dieser Zusammenstellung einen Diskussionansatz bzw. eine Frage, die im Forum diskutiert werden kann?:winke:
     
  3. Zoki55

    Zoki55 Aktives Mitglied

    Mir würde nichts einfallen, habe aber diese in einem anderen Forum gelesen und bin ein wenig geschockt. So schlimm hab ich es mir nicht mal ausgemalt.

    Da ist nicht mal der Aufstand der Muslime Bosniens gegen die Osmanen drinnen 1833-1850.
     
  4. silesia

    silesia Moderator Mitarbeiter

    Gibt es einen Kontext, einen Zusammenhang der Bürgerkriege? Vergleichbare Einflüsse von außen?

    Literatur zu den Splittergruppen 1941/45, und deren Einbindung durch Tito?


    Welche Spannungen gab es eigentlich 1919/41?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2012
  5. Zoki55

    Zoki55 Aktives Mitglied

    Naja recht ähnliche ethisch oder religiöse Struktur der Kriege. Eikrnzig der 2. Weltkrieg und die Partisanen sind da eine Ausnahme.



    Titos Partizanen, danneben gab es Ustasa, Cetniks(da werden wieder rum 3 Gruppen zusammengefasst).


    Fragen nach Federation oder Zentralstaat und im Kontekst

    Im Kontekst von Bosnien ganz viel Sprengstoff auch The agrarian reform of 1919 in Yugoslavia: origins and reactions - Milenko Karanovich, University of Wisconsin--Madison. Libraries - Google Books
     
  6. Xander

    Xander Aktives Mitglied

    @Zoki 55

    Könntest du zu der Karte auch eine Legende liefern? Was sagen die roten und blauen Linien aus?

    Gruß
    Andreas
     
  7. silesia

    silesia Moderator Mitarbeiter

    Eine etwas tiefer gehende Analyse findest Du zB hier:

    Jessica von Felbert:
    KONFLIKTBEWÄLTIGUNG IN SÜDOSTEUROPA - INTERNATIONALE INTERVENTION IM LICHTE DES SYSTEMISCHEN ZERFALLS

    miami: Konfliktbewältigung in Südosteuropa
     
  8. Zoki55

    Zoki55 Aktives Mitglied

    Es zeigt das Gebiet welches von den Rebellen zu einem 1809 und 1810 kontrolliert wurde, es sollte zeigen das der Aufstand auch auf Bosnien überging.

    Zu dieser Zeit gab es aber in ganz Bosnien Angriffe der Hajduken Truppen, welche allerdings nie so erfolgreich waren wie in Serbien oder dem sogenannten Smedereva Sandzak.

    Damit ist seit der Zeit der französischen Revolution Bosnien im Dauerbürgerkriegszustand.
     
  9. Jassej

    Jassej Neues Mitglied

    Ich weiss, wir haben ganz unterschidliche Meinungen aber das Serbien heute einer Land ist, und Bosnien ein anderes kannst nicht bestreiten.
    Erkläre mir dann, wenn einer Land, Bundesheer, Waffen in anderes Land schickt, und der sogar bombardiert (wir wissen das bosnische serben nicht ein enziges Flugzeug hatten) wie kann mann über Bürgerkrieg sprechen!? :rofl:
    Ja, ich gebe zu Serbien hat den Krieg nur "passiv" ausgeübt, aber da Serbien fast ganzes Waffen ARsenal Jugoslwiens hatte war auch ein kleiner Angriff solches Bundesheer, ein großes Angriff für unbewachnetes Land. Wenn sich die Serbien nicht eingemischt hätte, hätten bosnische serbe binnen ein paar Monaten den Krieg verloren.
    Das war also keineswegs Bürgerkrieg sondern eine Agression. Du kennst mit sicherheit Milosevic / Tudzman (Serbien / Kroatien) Verträge über den teilung Bosniens, warum dann sprichst über den Bürger Krieg??
    Und ja, hast ein tolles Thread gemacht, welche beweist das serben schon länger als 200 Jahren an nichts anders denken als an den Krieg, und was sagt uns das????
     
  10. Ravenik

    Ravenik Aktives Mitglied

    Serbien (bzw. präziser das gerne als "Restjugoslawien" bezeichnete verbliebene Jugoslawien) hat die bosnischen Serben insbesondere durch Waffen und Geräte unterstützt. Kriegspartei waren aber schon die bosnischen Serben selbst, die gegen die bosnischen Kroaten und Muslime kämpften, und somit handelte es sich natürlich um einen Bürgerkrieg, da sie ja auch in Bosnien lebten und nicht von außen her das Land angriffen.
     
  11. Zoki55

    Zoki55 Aktives Mitglied

    Hab ich das????

    Genauso wie im Kongo wo sich zwei Dutzend andere Staaten eingemischt haben.

    Genau um das zu verhindern hat sich auch Serbien eingemischt.

    Ja und????


    Nichts, aber ganz klar das die bosnischen Serben nicht in einem muslimisch dominierten Land leben wollen und das nicht seit 25 Jahren sondern seit dem 1. serbischen Aufstand. Die ganze Podrinja gehörte zum Aufständigen Serbien 1809 siehe Karte.

    Die rote Linie zeigt das Gebiet im Jahr 1809 und die blaue 1812. Während deine Behauptung die Bosnier hätten jemals gemeinsam ihr Land verteidigt noch immer nicht mit einem Krieg gefüttert wurde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. März 2014

Diese Seite empfehlen