Darstellung der Kreuzzüge(muslimische und christliche Sicht)

Dieses Thema im Forum "Rittertum und Kreuzzüge" wurde erstellt von martin99, 1. Juli 2016.

Schlagworte:


  1. martin99

    martin99 Neues Mitglied

    Hallo,
    ich muss eine Seminararbeit (Abitur) schreiben, die sich mit der Darstellung der Kreuzzüge aus christliche und muslimischer Sicht beschäftigt und hierzu ausgewählte Quellen vergleichen soll.


    Hierbei kommen einige Fragen auf und ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir weiterhelfen könntet:


    1. Wie würdet Ihr an die Arbeit herangehen? Ich bin von den vielen möglichen Quellen erschlagen und weiß nicht so recht wie / wo ich anfangen soll.
    Ich habe mir an Büchern folgende geholt:
    Francesco Gabrieli: Die Kreuzzüge aus arabischer Sicht
    Régine Pernoud:die Kreuzzüge in Augenzeugenberichten


    2. Mir kommen grundsätzlich 2 verschiedene Aufbaumöglichkeiten in den Sinn:



    • auf einige wenige Quellen beschränken, d.h. muslimische und christliche Quellen zum jeweils selben Ereignis z.B. Eroberung Jerusalems vergleichen



    • Allgemeine Aspekte anhand passender Quellen erarbeiten, also eine gesamtheitliche Erarbeitung des Themas. Hier stellt sich mir die Frage, ob dies nicht den Rahmen einer ca. 15 - 20 seitigen Arbeit sprengen würde.


    Vielen Dank für Eure Hilfe und Anregungen jeglicher Art :)


    vg Martin
     
  2. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Ich würde das zweite Thema wählen und die Quellen pro Seite beschränken. Also etwa drei Quellen pro Seite pro Thema.

    - Charakterisierung des jeweils anderen
    - unterschiedliche Kulturhöhe
    - Kampfesweise
    - Wahrnehmung der jeweils anderen Religion
    - Nahrung
    - ...
     
  3. martin99

    martin99 Neues Mitglied

    vielen dank erstmal die Themen hören sich schonmal interessant an.
    Mein Hauptproblem hier währe nun noch wie ich zu den zu den genannten Aspekten auch passende Quellen finde anhand denen ich die Themen erarbeiten kann, ohne sämtliche Quellen durchgehen zu müssen.
     
  4. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Eigentlich sind die mittelalterlichen Quellen nicht so lang. Handy aus, Computer aus, die Bücher vornehmen und anfangen zu lesen. Auf einem Zettel machst du dir Notizen und notierst dir Fundstellen.
     
  5. Papa_Leo

    Papa_Leo Aktives Mitglied

    oder du wählst - in Absprache mit dem Lehrer - einige Ereignisse oder Gesichtspunkte aus (als Ereignis z.B. die Eroberung Antiochias oder Jerusalems, als Gesichstpunkt wie die eine Seite jeweils die andere gesehen hat ... etc).
     
  6. Triere

    Triere Mitglied

    Bücher, die für Dich vielleicht auch noch interessant sein könnten, obwohl Du sie vielleicht eh schon in Erwägung gezogen hast:

    Amin Maalouf - Der Heilige Krieg der Barbaren. Die Kreuzzüge aus der Sicht der Araber

    Usâma Ibn Munqidh - Ein Leben im Kampf gegen Kreuzritterheere
     

Diese Seite empfehlen