die Grafen von Razès

Dieses Thema im Forum "Die Franken" wurde erstellt von Joinville, 9. Juni 2006.

  1. Joinville

    Joinville Aktives Mitglied


    Eine Dynastie, über die ich mir schon seit Jahren den Kopf zerbreche, sind die Grafen von Razès aus dem Hause Plantart.
    Bevor ich meine Fragen aufwerfe möchte ich die Liste der Grafen, die ich im laufe meiner langen Nachforschungen aufstellen konnte, schreiben.
    Alle Grafen befinden sich in Vaterschaft zu ihren Nachfolgern.

    die gotischen Grafen:

    ???-??? Béra I.
    ???-??? Béra II.

    das Haus Plantart (Merowinger):

    681-758 Sigibert I. "Plant Art" (Sohn König Dagoberts II., Enkel Graf Béras II.)
    758-765 Sigibert II.
    765-770 Béra III.
    770-795 Wilhelm "Hakennase" (=Wilhelm von Gellone?)
    795-813 Béra IV.
    813-836 Argila
    836-860 Béra V.
    860-867 Hilderich
    867-??? Sigibert III.

    Sigibert III. soll von Karl dem Kahlen abgesetzt worden sein und ist zusammen mit seiner Sippe in die Bretagne geflüchtet. Mehrere Generationen später wurden die Plantarts Grafen von Boulogne.


    Nun zu den Punkten die mich verwirren:

    Punkt I:

    Laut meheren anderen Quellen die ich fand, soll Graf Wilhelm NICHT der Sohn Graf Béras III. gewessen sein, sondern dessen Schwiegersohn (also kein Plantart).
    Bei ihm soll es sich sogar um Willelm von Gellone, dem berühmten Vasallen Karls des Großen, handeln. Alle weitere Nachfolger währen also auch keine Planarts. Demzufolge auch die späteren Grafen von Boulogne keine Plantarts sein konnten.


    Punkt II:

    Wiederum in verschiedensten Quellen fand ich folgende Informationen.
    Ab dem Jahr 820, also zur Zeit Graf Argilas, wird ein Oliba I. als Graf von Razès aufgeführt. Oliba ist der Sohn Bellos, des Stammvaters der Grafen von Carcassonne.
    Das hiese also das Argila von diesem Oliba verdrängt worden sein muss und das Béra V., Hilderich, und Sigibert III. keine Grafen mehr gewessen sein können (ja vieleicht noch nicht einmal existiert haben), da nach der Oliba-Version die nächsten Grafen eben von Oliba abstammmten.

    hier die "anderen" Grafen von Razès aus dem Hause Olibas (Bellonen):

    820-835 Oliba I. (auch Graf von Carcassonne)
    835-906 Acfrid I.
    906-908 Benicon (auch Graf von Carcassonne)
    908-834 Acfrid II. (auch Graf von Carcassonne)
    834-??? Arsinde (auch Gräfin von Carcassone)

    Über ihre Ehe brachte Arsinde Razès und Carcassone an die Familie der Grafen von Comminges.

    Ich habe also zwei Probleme.
    Die ungenaue Herkunft des Grafen Wilhelm und die korekte Weiterführung der Liste nach dem Jahr 820.

    Die Klärung dieser "Probleme" würde mir viele meiner Fragen lösen.
    Denn wenn die Grafen von Boulogne tatsächlich über Sigibert III. abstammen und Graf Wilhelm der Sohn Béras III. ist, dann sind Gottfried von Bouillon und sein Bruder Balduin I. von Jerusalem waschechte MEROWINGER.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2006
  2. Joinville

    Joinville Aktives Mitglied

    Hier noch die Verbindung der Plantart-Grafen von Razès mit den Grafen von Boulogne:
    Auch hier sind die Nachfolgenden Personen die Söhne des vorangenannten.

    Sigibert III. (von Karl dem Kahlen abgesetzter Graf von Razès)
    Wilhelm (II.)
    Wilhelm (III.)
    Arnaud
    Béra (IV.) "der Architekt"
    Sigibert (IV.)
    Hugo (I.) (Hugos Schwester, Agnes, war mit Hugo II. von Lusingnan verheiratet)
    Johann
    Hugo (II.) de Plantart

    Hugo (II.) war mit Agnes von Jumièges, der Witwe des Grafen Balduin II. von Boulogne, verheiratet.
    Ihre folgenden Nachkommen waren Grafen von Boulogne.

    Eustachius I.
    Eustachius II. (der Schwanenritter ;-))
    Eustachius III. (seine Brüder sind Gottfried von Bouillon und Balduin I. von Jerusalem)
    Mathilde

    Mathilde heiratete Stephan von Blois, König von England.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2006
  3. Joinville

    Joinville Aktives Mitglied


    Da geht mir gleich einer ab.
    Da googel ich grad so schön rum da finde ich diese Seite.

    http://www.renneslechateau.com/francais/genealogie-razes.htm

    Da wird Oliba I. als Sohn von Wilhelm und Bruder von Béra IV. angegeben.

    Und dann das:
    http://images.google.de/imagres?img...u.org/storyvillage/img-stovil/contesrazes.jpg

    Da ist Wilhelm VON GELLONE der Vater Béras IV. (dort als I. angegeben).
    Und wer ist Miron Etilius?

    Ich bin wircklich verwirrt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2006
  4. k.g.buch

    k.g.buch Neues Mitglied

    hallo joinville
    wenn du an dem thema noch dran bist, ist ja schon einige jahre her , dann meld dich mal bei mir. da gibts einige spannende sachen dazu.
    gerd
     

Diese Seite empfehlen