Die Industrielle Revolution in England, Deutschland, Italien

Dieses Thema im Forum "Buchempfehlungen" wurde erstellt von Schini, 18. Februar 2006.



  1. Schini

    Schini Neues Mitglied

    Die Essays dieses Bandes berichten drei exemplarische Modernisierungsgeschichten: England, das >Mutterland< der industriellen Revolution. Hier verbanden sich die arbeitsteilige Fabrik, die technische Entwicklung, die Verstädterung und der freie Markt zur >klassischen< Form der Industrialisierung. Deutschland - das Beispiel für eine nachholende Modernisierung. Ohne koloniales Hinterland und politisch zerrissen, vollzog sich hier die Industrialisierung als Übernahme der Entwicklungen in England, als Konkurrenz durch Nachahmung. Italien, ein Spätentwickler trotz seiner früh mächtig gewordenen Handelszentren, begann mit finanzieller Hilfe deutscher Banken erst in den neunziger Jahren des letzten Jahrhunderts seine industrielle Entwicklung. Drei Fallgeschichten, die mit einem einleitenden Essay in den europäischen Rahmen gestellt werden.

    Roy Porter, Mikulas Teich • Die Industrielle Revolution in England, Deutschland, Italien • Wagenbach • 1998 • 142 Seiten
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen