Die wichtigsten Themen der niederländischen Geschichte

Dieses Thema im Forum "Westeuropa" wurde erstellt von El Quijote, 22. September 2014.



  1. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Was sind eurer Meinung nach die wichtigsten Themen der niederländischen Geschichte? Worüber sollte man Bescheid wissen?
    Es geht mir dabei mehr um die geographische Region als den im achtzigjährigen Krieg blutig erfochtenen Staat. Es darf also gern früher einsetzen.
     
  2. Reinecke

    Reinecke Aktives Mitglied

    Die Geschichte des Deichbaus, inkl sozialer und ökonomischer Implikationen. Ohne das Thema wär das Land noch viel kleiner, als es ohnehin schon ist.
     
  3. Neddy

    Neddy Aktives Mitglied

    • Bataver und Friesen (+Tungrer?) und ihr Verhältnis zu Rom,
    • Revolution des Seetransportwesens durch die Fleute, der Seehandel, die VOC und insgesamt ihr maritimes Erbe, zu dem Apvar bestimmt etliches beitragen kann,
    • Reformation?,
    • die Oranier und der niederländische Einfluss in England,

    • Tulpenmanie,
    • Textilwirtschaft,
    • die Alten Holländischen Meister (im Goldenen Zeitalter),
    • die Niederlande (im weiteren Sinne) als Puffer zwischen Frankreich und Mitteleuropa bzw. als britischer Landesteg,
    • Wie steht's mit Windmühlen, Wohnwagen, verpassten Weltmeistertiteln, Eislauf und diesem furchteinflössenden Wacholderschnaps?
     
  4. Köbis17

    Köbis17 Gesperrt

    Ein paar Dinge hat Neddy schon genannt, die damit verknüpft sind, aber der niederländische Kolonialismus spielt eine wichtige Rolle.
     
  5. romanus00I

    romanus00I Neues Mitglied

    Batavische Republik.
     
  6. Apvar

    Apvar Premiummitglied

    Tut mir leid das ich mich erst jetzt zum Thema melde, habe es erst gestern gesehen.
    Wichtig ist die Organisation des Staates während der Revolution und den Veränderungen während des 80-jährigen Krieges. Als auch die Veränderung des wirtschaftlichen Schwerpunktes der Niederlande in der Zeit Burgunds in die Nördlichen Provinzen. Und auch die Veränderung in den Gewerken, die ausgeführt wurden.
    Zum anderen die Statthalterlosen Zeiten und das immer wieder an die Regierung kommende Haus Oranien, mit seinen verschiedenen Linien.

    Habe übrigens einen interessanten Link der Uni Münster zu der Geschichte der Niederlande gefunden.
    NiederlandeNet ? Geschichte - Die Geschichte der Niederlande im 16. - 18. Jahrhundert

    Apvar
     

Diese Seite empfehlen