Kaiser Franz I. - Des HRR schwächster Kaiser oder Visionär?

Dieses Thema im Forum "Südeuropa | Mittelmeerraum" wurde erstellt von Brissotin, 15. April 2008.

  1. Mischa

    Mischa Aktives Mitglied


    Danke schön :) Das ist doch schon mal ein Anfang.
     
  2. Brissotin

    Brissotin Aktives Mitglied

    Ungewöhnliches Zeugnis

    Zu Franz I. habe ich bisher wenig Lob aus der Zeit gefunden, v.a. nicht zu ihm in seiner Rolle als Kaiser. Ausgenommen sei einmal eine Äußerung, ich glaube in der Erlanger Realzeitung, die eindeutig die Zuneigung zum Kaiser dokumentierte, als der Autor die Meldung vom Tod des Kaisers, 1765, für ein böses Gerücht hielt.

    Hier aber mal ein Trinkspruch, der mir sehr erstaunlich erscheint:

    *

    Hier scheint es mir als ob anklänge, dass der Kaiser doch noch eine Sache ist, der man über alle Parteiungen hinweg stets etwas gutes abgewinnen kann oder muss.

    * W. A. Paulli: "Gedanken und Wünsche beym Trunke" Hamburg, 1750, S. 12
     

Diese Seite empfehlen