Kriegerbünde und Jungmanschaften

Dieses Thema im Forum "Völkerwanderung und Germanen" wurde erstellt von Hannes, 12. Juni 2018.

  1. Hannes

    Hannes Aktives Mitglied


    Hallo liebes Forum

    Ich habe mir den alten Thread der Zweikämpfe heißt durchgelesen.
    Da ging es darum wie ein Legionär in einem Zweikampf mit einem Germanischen oder Keltischen Krieger abschneiden würde.
    Es wurde auf die Römer und ihre Berufssoldaten verwiesen.
    Aber auch darauf das die Kelten und Germannen etwas ähnliches hatten.
    Dabei wurden zwei Begriffe verwendet nämlich Jungmanschaften und Kriegerbünde ich bitte euch mir zu erklären was es mit diesen Begriffen auf sich hat.

    Was genau ist ein Kriegerbund und gab es diese nur bei Germannen oder auch bei Kelten?
    Was sind Jungmanschaften?
    Gab es Jungmanschaften und Kriegerbünde nur in Mitteleuropa oder auch im Mediteranen Raum? Wurden sie dort als Söldner eingesetzt?

    Lg Hoffe ich nerve euch nicht.
    Ich bitte in aller höfflickeit um kurze hilfe
    Vielen dank
     

Diese Seite empfehlen