Madagaskar Besiedelung

Dieses Thema im Forum "Frühzeit des Menschen" wurde erstellt von Repo, 20. September 2007.

  1. silesia

    silesia Moderator Mitarbeiter


    Wie zu erwarten, geht der Streit um "Einkerbungen" auf Knochenresten weiter.

    Konträr zu den letzten Publikationen geht die jüngste - nach Sichtung vieler Knochenanalysen - davon aus, dass Nachweise menschlicher Einwirkungen bei den untersuchten Fundstellen bis etwa 4400 BP gegeben sind.

    New evidence of megafaunal bone damage indicates late colonization of Madagascar
    open access, aus der PLOS.one
     

Diese Seite empfehlen