Referat: Kubakrise, Vietnamkrieg, Prager Frühling

Dieses Thema im Forum "Sonstiges in der Neuzeit" wurde erstellt von 1337, 26. März 2011.

  1. 1337

    1337 Neues Mitglied


    Grüß Gott zusammen,

    zwei Freunde und ich müssen ein Geschichtsreferat halten. Wir sind 11 Klasse einer Fachoberschule.

    Besser gesagt es sind 3 Referate welche gehalten werden sollen. Dabei sollen jeder von uns ein Thema beleuchten: Kubakrise, Vietnamkrieg, Prager Frühling.

    Wir sollen praktisch eine Geschichtsstunde zusammen halten und auf die Themen eingehen.

    Allerdings sind es ja 3 Paar verschiedene Schuhe. Das einzigste was hier gemeinsam ist, ist dass alle 3 Themen etwas mit dem kalten Krieg zu tun haben.

    Ich bräuchte Hilfe bei folgenden Themen:
    --------------------

    *Skizze, Karikatur, Bild, welches alle 3 Themen behandelt damit wir einen Einstieg in die Stunde haben

    *Film welchen wir zeigen können, wenn möglich unabhängig von einander, youtube?

    *Quellen, etwas wie wikipedia, nur evtl gekürzt (weniger wichtig, primär sind die beiden anderen sachen)

    LG und Danke
     
  2. floxx78

    floxx78 Aktives Mitglied

    Das wird wohl kaum zu finden sein, da der gemeinsame Nenner (wie Du richtig erkannt hast) allerhöchstens der Kalte Krieg ist und die Themen sonst überhaupt nichts miteinander zu tun haben.

    Die Kuba-Krise war im Wesentlichen eine Auseinandersetzung zwischen den USA und der UdSSR,

    der Vietnam-Krieg der Versuch der USA, die Ausbreitung des Kommunismus in Südostasien einzudämmen,

    der Prager Frühling ein Aufstand regimekritischer Bürger in der ČSSR.

    Selbst wenn es also ein Bild gäbe, das auf alle drei Ereignisse eingeht, hielte ich es nicht für sinnvoll, weil es möglicherweise Zusammenhänge suggerieren würde, wo eben keine sind.


    Warum wollt ihr einen Film zeigen? Einfach nur, damit´s ein wenig flackert und schön bunt wird? Zunächst solltet ihr euch Gedanken um den Inhalt machen, danach erst um die Medien mittels derer ihr den Inhalt vermitteln wollt.
     
  3. 1337

    1337 Neues Mitglied


    Hi,

    danke für die Antwort:

    Also das habe ich mir schon fast gedacht. Kennst du vielleicht eine gute Karikatur über den kalten Krieg? Die könnten wir zeigen und dann auf unser Thema eingehen...

    Was den Film angeht. Bisher hatte jede Referatsgruppe einen Film gezeigt, weil es einfach langweilig ist die ganze zeit zuzuhören... wurde uns von unserem lehrer unbedingt nahe gelegt

    Ich wollte erstmal Materialien sammeln, da ich bis Dienstag mit Kumpels abgemacht hatte, das jeder sein Referat mit Powerpoint fertig hat, danach müssen wir uns zusammensetzen und zusammen bereden, vorbereiten und ein Handout erstellen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2011
  4. floxx78

    floxx78 Aktives Mitglied

    Ganz gut als Einstieg (allgemein, insbesondere aber zu Kuba-Krise), finde ich diese Karikatur:

    http://www.kssursee.ch/schuelerweb/kalter-krieg/kk/images/druecker.jpg

    Um die geostrategische Lage Kubas zu verdeutlichen (und die der Türkei, die in diesem Zusammenhang auch nicht unwichtig ist), könntet ihr diese Karte zeigen: File:Cold War Map 1980.png ? Wikimedia Commons

    Zum Prager Frühling finde ich dieses Bild recht eindrucksvoll: http://www.kssursee.ch/schuelerweb/kalter-krieg/entspannung/images/prag.jpg

    Genaue Quellenangaben muss ich leider schuldig bleiben.

    Zum Vietnamkrieg fallen mir spontan zwei Bilder ein, die zu "Ikonen" der Zeitgeschichte geworden sind.

    Das eine ist ein von Eddie Adams geschossenes Photo, welches einen südvietnamesischen Kommandanten zeigt, der auf offener Straße einen gefangen genommenen Vietcong hinrichtet:

    http://www.photographyschoolsonline...s/2010/04/Photos-That-Changed-the-World-1.jpg
    Eddie Adams ? Wikipedia

    Von der Hinrichtung existiert auch eine Filmaufnahme, einen Ausschnitt gibt es z. B. hier: general Nguyen Ngoc Loan shoots a Vietcong soldier


    Das andere Bild ist ein Foto Nick Úts. Es zeigt "vor einem irrtümlichen südvietnamesischen Napalmangriff fliehende vietnamesische Kinder."

    http://delirusa.ch/wp-content/uploads//2010/10/kimucvietnam.jpg
    Nick Út ? Wikipedia

    Von dem Angriff gibt es ebenfalls eine Filmaufnahme, im Netz z. B. hier:
    Dailymotion - Phan Thi Kim Phuc Vietnam Napalm - un vídeo de Nachrichten & Politik
     
  5. 1337

    1337 Neues Mitglied

    Danke, dann mache ich mich mal an die Arbeit^^
     
  6. floxx78

    floxx78 Aktives Mitglied

    Kurzer Nachtrag: Bilder und Videos allein bringen nichts, ihr müsst sie schon kontextualisieren bzw. mit ihrer Hilfe Probleme aufwerfen/visualisieren können. Die Arbeit macht ihr aber mal besser selbst. :pfeif:
     
  7. Turgot

    Turgot Aktives Mitglied

    Sind wir jetzt doch ein Hausaufgabenforum?
     
  8. floxx78

    floxx78 Aktives Mitglied

    Ja... manchmal bin ich vielleicht zu lieb. Andererseits habe ich auch nur Material zur Verfügung gestellt. Damit umgehen muss der Fragesteller dann schon noch selbst.
     
  9. 1337

    1337 Neues Mitglied

    Nichts für ungut Turgot,

    es ist ein weiter weg, vom bereitstellen von Infos und einer fertigen Präsentation... Insofern ist es keine von euch gemachte Hausaufgabe sondern lediglich eine Hilfestellung, und dafür ist diese Platform ja auch da, oder nicht? :motz:
     
  10. Turgot

    Turgot Aktives Mitglied


    Mal ehrlich: Du schreibst hier, das du und deine Freunde die Hausaufgabe erhalten habt, Referate zu erstellen. Aus diesem Anlaß bist du so gütig und nennst uns hier die Themen und erwartest Hilfestellung. Das ist schon ein Stück unverschämt. Das mindeste, was man hätte erwarten dürfen, wäre, da du erst einmal eure bisherigen Arbeitsergebnisse präsentierst. Anhand dieser Ergenisse hätten wir dann einhaken können, aber die Recherche und Beschaffung von Informationen ist nun einmal ein nicht unwesentlicher Bestandteil der erteilten Hausaufgabe und eine wichtige Voraussetzung für die eigentliche Erstellung des Referats. Motzen hilft da auch nicht weiter.
     
  11. 1337

    1337 Neues Mitglied

    Zunächst einmal. Referate sind keine Hausaufgaben.

    Ich habe mich hier lediglich angemeldet um nach folgenden Sachen zu fragen die ich bisher weder gelernt habe, noch irgendwo passend googeln konnte:

    1.) Passende Bilder für die Behanldung 3er Themen!
    2.) Einen Evtl Filmausschnitt, welcher alle 3 Themen behandelt
    3.) Quellen

    Bisher sieht es doch so aus.

    Ich habe weder brauchbare Videos, noch Bilder, noch Quellen bekommen.

    Das Bild mit den Präsidenten auf den Atombomben (Armdrücken) hatte ich selbst recherchiert und empfand es für nicht "gut", also im Sinne von passend.

    Das Bild mit dem gefangenen Vietcong Soldaten, also dem der hingerichtet werden soll, kannte ich schon bis dato. Was nicht heißen soll dass es schlecht ist. Keines der Links ist schlecht oder unbrauchbar, sondern einfach nicht für meine Zwecke für ein Referat welches alle 3 Themen behandelt zu gebrauchen. Außerdem kann ich dieses Bild vielleicht verwenden aber nicht das angehängte Video, das kann ich nicht einfach so zeigen im Unterricht...

    Ich verstehe auch nicht warum du dich hier einmischst, denn Du hast weder eine Vernünftige Hilfe angeboten, noch irgendwelche Tips gegeben.

    Bevor ich mit etwas anfange begebe ich mich erst auf Recherche, prompt gesagt damit auch du es verstehst. Ich suche erstmal Quellen, Bilder, Artikel, Karikaturen, Videos, Filme bevor ich überhaupt anfange etwas zu machen, weil ich nicht mit dem Wissen geboren bin und auch nicht bisher die Möglichkeit hatte es mir so anzueignen, dass ich aus dem Stegreif heraus eine Präsentation machen kann.

    Mir ist widerum auch klar, dass sich hier sehr viele anmelden mit dem Sinn

    "Hey also ich hab mich angemeldet du suchst mir die sachen zusammen"

    Das habe ich weder beabsichtigt noch ausgeführt. Es tut mir furchtbar leid, wenn Du dich in deiner persönlichen Integrität gestört fühlst und es tut mir auch sehr leid gefragt zu haben

    Pfosten
     
  12. stormy

    stormy Neues Mitglied

    Ich verstehe gerade nicht dein Problem:
    Das sind doch drei Themenkomplexe (mit gleichem Hintergrund: Kalter Krieg). Ihr seid doch auch 3 Mann, auf die das aufgeteilt wurde ... also behandelt jeder sein Thema und gibt den Mitschülern Fotos oder anderes Material an die Hand.
    Finde ich persönlich frech. Floxx gibt sich hier alle Mühe, dir zu helfen und hat dir wirklich brauchbares Material an die Hand gegeben und du behauptest, es würde dir nicht weiterhelfen. Wenn du eine so genaue Vorstellung von dem hast, was du an Quellen möchtest, dann konkretisiere es doch mal in geplegtem Ton.
     
    1 Person gefällt das.
  13. floxx78

    floxx78 Aktives Mitglied

    Ich finde das Bild immer noch sehr gut, weil man mit ihm eine Menge grundlegender Merkmale des Kalten Krieges veranschaulichen kann.

    "Einfach so" zeigen sollst Du das Video ja auch nicht. Ich hatte oben schon angedeutet, dass erst der Inhalt stehen muss, dann das Material dazu gesucht werden sollte. Klar: Wenn ihr zusammenhanglos eine Hinrichtungsszene im Unterricht zeigt, kommt das bestimmt nicht so gut an (ich überspitze jetzt mal bewusst).

    Andererseits ist das Video eine Originalquelle, die Filmaufnahme ging damals um die Welt und war in den Abendnachrichten zu sehen. Warum den Ausschnitt dann nicht im Unterricht zeigen?
     
  14. thanepower

    thanepower Aktives Mitglied

    Ich bin so dreist und unverschämt und mische mich auch ein, ohne eine Hilfestellung zu geben.

    Und möchte nur sagen, dass ich es genauso sehe wie Turgot.

    @1337 Ich glaube auch kaum, dass es Dir zusteht, im Forum jemandem Rede- bzw. Schreiberlaubnis zu erteilen. Als normales Mitglied dieses Forums würde ich Dich vielmehr bitten, Dich ein wenig konzilianter zu verhalten. Auch vor dem Hintergrund, dass Floxx78, m.E., Dir sehr engagiert geholfen hat.
     
  15. Turgot

    Turgot Aktives Mitglied

    @1337 Nur ein paar kurze Anmerkungen:

    Wenn du über ein Mindestmaß an Höflichkeit vefügen würdest, hättest du es dir verkniffen, zu schreiben, das die dir von @Floxx78 gebotene Hilfe nicht gut genug ist.

    Es geht dich so rein überhaupt gar nichts an, in welchem Forum ich meine Meinung äußere.

    Du schreibst, du hättest dich nicht angemeldet, damit hier ein Mitglied euch die Sachen zusammensucht. Tut mir leid, das klingt wenig überzeugend. Es gibt viele Möglichkeiten an Informationen zu gelangen, die beuqemste ist sicher die, sich von anderen die Recherchearbeit erledigen zu lassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2011
  16. 1337

    1337 Neues Mitglied

    Ich habe mich schon bei floxx bedankt für seine Hilfe.

    LEIDER kann ich keines der Materialien verwenden, weil sie einfach nicht in mein Konzept passen. Das Video kann ich aus rechtlichen Gründen nicht in der Schule zeigen.

    Es ist toll von euch, dass ihr helfen wollt. Aber erwartet nicht, dass man euch zu Füßen liegt, besonders nicht wenn jemandem etwas nicht sehr viel geholfen hat.

    @ Rest

    Wenn ihr besseres Benehmen habt als ich, warum "macht ihr mich" im Forum darauf _aufmerksam_

    Es gibt eine PN Funktion die für derweitige Sachen genutzt werden soll.

    Unter Film verstehe ich nicht eine 40 sekündige Filmsequenz, wo einem gefangenen der Schädel weggepustet wird...

    Ich kann nirgends erkennen, dass ein Referat für mich "zusammengesucht" wurde, lediglich einige Fotos, die ich auch selbst schon gegoogelt hatte, aber mich hier angemeldet hatte in der Hoffnung es gäbe bessere/passende.

    Selbst wenn ihr mir alle Links zusammentragen würdet und den Text niederschreiben müsste ich die Präsentation immernoch selbst machen, oder nicht?

    Ich bin selber tätig in einer Frage/Antwort Community und bekomme selber solche Statements wie von mir selber. Sowas ist vielleicht "frech" oder "unbequem" aber es ist einfach meine Kritik, meine Ansicht und meine Stellungnahme. Natürlich passt sowas mir auch nicht ins Rohr, wenn ich einen halben Roman für jemanden aufschreibe und es ihm nicht passt. Aber Hey, thats life...
     
  17. floxx78

    floxx78 Aktives Mitglied

    Ja. Das hast Du. Und hinterhergeschoben, dass Du "weder brauchbare Videos, noch Bilder, noch Quellen bekommen" hättest.

    Aber immerhin: Es war ein Dank, und den gibt´s selten in solchen Threads.

    Meine Kritik ist grundlegender: Du kommst hier rein, mit einem offenbar recht rudimentären Konzept (ein Bild, was alles zeigt, dazu ein youtube-clip), ich biete Dir Material und Hinweise, mit denen man ganze Unterrichtsreihen füllen könnte und dann kommst Du uns jetzt mit der Ausrede, all das würde nicht in dein Konzept passen?

    Das ist, gelinde gesagt, billige Rhetorik. Und mein Interesse, die mediale Inszenierung und Historie der genannten Photographien näher zu diskutieren, ist jedenfalls in diesem Thread nun endgültig erloschen.

    Ich habe nicht das Gefühl, dass Du fachwissenschaftlich großartig unterbewandert bist.

    Deine Fähigkeit, mit Kritik umzugehen, ist aber deutlich verbesserungsbedürftig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2011
  18. 1337

    1337 Neues Mitglied

    Es ist kein Geheimnis, ich gebe es offen und ehrlich zu:

    Wenn mir etwas nicht weiterhilft sage ich dies früher oder später, zugegeben mein Ton war nicht in Ordnung. Dies lässt sich aber auch darauf zurückführen, dass mich dein Kumpel Turgot von der Seite _anmacht_ in seinem Ersten Post, ohne dass ich ein Wort gegen dich oder gegen irgendwas gesagt hatte.

    Guck dir bitte die Posts genau an, wer wird zuerst unhöflich Turgot oder ich? Wer schreibt [...Das ist schon ein Stück unverschämt...]
    ...

    Ich danke dir dass du dir die Mühe gemacht hast, und finde es schade dass mir dies nicht hilft.

    Aber was die aufnahmefähigkeit von Kritik angeht, seid ihr (NICHT DU) nicht gerade von der kapazitatären Sorte...
     
  19. thanepower

    thanepower Aktives Mitglied

    Es ist interessant, dass Du eher auf der Metaebene hier Streit suchst. Es wäre hilfreicher gewesen, einen inhaltlichen Dialog zu suchen.

    Und inhaltlich ist von Dir bisher wenig gekommen, über das man auch nur ansatzweise hätte diskutieren können, oder es zu ergänzen.
     
  20. Turgot

    Turgot Aktives Mitglied

    Mein erster Post hatte eine ganz einfache Frage zum Gegenstand. Ich vermag da keine Unhöflichleit zu erkennen.

    Hingegen hast du bisher eure Arbeitsergenisse vom ersten Post an nicht vorgelegt; außer das du @Flox78, der sich redlich bemüht euch zu helfen, vor dem Kopf gestoßen hast. Um es einmal ganz klar und deutlich auszudrücken: Du hast hier keinen Anspruch auf irgendeine Hilfestellung. Und wenn du Hilfe erhälst, sei dankbar. Wenn du darüber noch hinaus noch weitere Unterstützung benötigst, trage dies in einer adäquaten Art und Weise vor. Du hast hingegen vom ersten Post an verabsäumt vorzustellen bzw. vorzulegen, was du und deine Freunde bisher an Informationen zusammengetragen habt. Man könnte zu dem Schluss gelangen, das es noch gar keine Resultate gab.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2011

Diese Seite empfehlen