Rolle von Papens am Scheitern der WR?

Dieses Thema im Forum "Die Weimarer Republik" wurde erstellt von Ferrari123, 23. Mai 2015.

  1. Ferrari123

    Ferrari123 Neues Mitglied


    Hallo zusammen :)
    In öffentlichen Diskussionen um das Scheitern der Weimarer Republik werden Franz von Papen und Kurt von Schleicher relativ wenig erwähnt, obwohl vor allem Papen meiner Meinung nach eine entscheidende Rolle gespielt hat, wenn es darum ging, Schleicher aus dem Amt des Reichskanzlers zu drängen und Hitler an die Macht zu bringen.
    Meine Frage ist nun: Hat Papen (oder auch Schleicher) wirklich eine große Rolle beim Scheitern der Republik gespielt und stimmt es, dass es eine Racheaktion seinerseits war, da Schleicher Papen als Kanzler ablöste?
    Vielen Dank schon mal :winke:
     
  2. thanepower

    thanepower Aktives Mitglied

    Welche "öffentliche Diskussion" meinst Du? Mir ist keine bekannt.

    Die "öffentliche Diskussion", also der "Diskurs" der entsprechenden Fachhistoriker hat diese Rolle im Zusammenhang mit der Rolle von Hindenburg zu Kenntnis genommen.

    Und ebenfalls kritische die vorbereitende Rolle der traditionellen konservativen Eliten, wie Hindenburg und seine "Präsidial-Kabinette" gewürdigt.

    Ansonsten war die politische Rechte, wie "Melchior" einmal zu Recht anmahnte, eine politisch zerstrittene Gruppierung, die sich teilweise schwer tat, zu kooperieren, wie beispielsweise ein Hugenberg mit einem Hitler.

    Bei Bedarf liefer ich gerne eine entsprechende Literaturliste, die diesen Diskurs abbildet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2015
  3. Turgot

    Turgot Neues Mitglied


    Es greift sicher zu kurz, Papen, einen in seiner Eitelkeit verletzten höchst mittelmäßigen Politiker, und Schleicher, die graue Eminenz im Hintergrund, als entscheidende Faktoren für das Verspielen der Freiheit verantwortlich zu machen.

    Da gibt es eine ganze Reihe weitere Gründe, die du leicht recherchieren kannst. Nimm als Beispiel nur die vom Kaiserreich geerbten sozialen Spannungen, die vielfältigen Belastungen in Folge des verlorenen Krieges, die nie verarbeitete Niederlage des Kaiserreichs.......................................

    Im Übrigen ist mit nicht aufgefallen, das es aktuell eine öffentliche Diskussion über das Scheitern der Weimarer Republik im Gange ist. Und darüber hinaus ist zu erwähnen, das fundierte wissenschaftliche Darstellungen zum Thema sehr wohl die Rolle Papens und Schleichers entsprechend würdigen.
     

Diese Seite empfehlen