Schlager Weimarer Republik: Mayer am Himalaya

Dieses Thema im Forum "Die Weimarer Republik" wurde erstellt von Dackelhasser, 18. Januar 2017.

  1. Dackelhasser

    Dackelhasser Mitglied


    Hallo zusammen.
    Leider kann ich im Unterforum Weimarer Republik nicht schreiben, also stelle ich die Frage hier.
    Es gibt einen (mehr oder weniger) bekannten Schlager aus den Zwanzigern; "Was macht der Mayer am Himalaya".
    Irgendwo habe ich gelesen, dass dieser Gassenhauer auf einer tatsächlichen deutschen Himalaya-Expedition beruht. Weiß da jemand zufällig was drüber.
    Kann auch gerne in die passende Rubrik verschoben werden.
     
  2. Ralf.M

    Ralf.M Aktives Mitglied

    [FONT=&quot]M.W. hat dieser Schlager von 1925 nichts mit einer Himalaya Expedition zu tun. [/FONT]
    [FONT=&quot]Dieser Schlager gehört wohl zur Gattung der „Nonsens – Texte“.[/FONT]
    [FONT=&quot] Nonsens siehe -> Wikipedia[/FONT]
    [FONT=&quot]Vielleicht hat aber den Texter die englischen Himalaya Expeditionen von 1921 (Erkundungsexpedition), Expedition 1922 und 1924 zu diesen Text angeregt.[/FONT]

    [FONT=&quot]Der Texter Fritz Rotter (geb. 1900 Wien, gest. 1984 Ascona) schrieb u.a. solche Texte die schon damals recht beliebte Schlager waren und teilweise auch noch heute sind (z.B. Cornelia Froboess, Max Raabe usw.).[/FONT]
    [FONT=&quot]So z.B.:[/FONT]
    [FONT=&quot]„Was macht der Meier am Himalaya?“[/FONT]
    [FONT=&quot]„Heut war ich bei der Frieda...“[/FONT]
    [FONT=&quot]„Heute ist die Käthe etepetete“[/FONT]
    [FONT=&quot]„Wieso ist der Walter so klug für sein Alter“.[/FONT]
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2017
    1 Person gefällt das.

Diese Seite empfehlen