Thomas Mann: Deutsche Hörer!

Dieses Thema im Forum "Das Dritte Reich" wurde erstellt von Dennis, 30. August 2011.

  1. Dennis

    Dennis Neues Mitglied


    Hallo,

    ich schreibe sehr bald eine Examensklausur über die Texte, die Mann von 1940-1945 nach Deutschland ausstrahlen lassen hat.

    Hat jemand empfehlenswerte Lesetipps dazu für mich?

    Leider weiß ich nicht, wie meine Aufgabe exakt aussehen wird. Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass ich das Hitler-Bild in diese Texten untersuchen soll. Wie könnte an die Aufgabe sinnvoll herangegangen werden? Ich überlege, eine gute Hitler-Biographie zu lesen, um evtl. den ein oder anderen Punkt Manns mit dem gegenwärtigen Forschungsstand konstrastieren zu können. Kann mir jemand eine gut zu lesende Hitler-Biographie empfehlen? Vllt. auch nicht umbedingt eine zu umfangreiche, so dass ich in der kurzen Vorbereitsungszeit noch Gelegenheit habe, sie querzulesen.

    Vielen Dank & beste Grüße
    Dennis
     
  2. ursi

    ursi Moderatorin Mitarbeiter

    Hast du die original Radioaufnahmen schon gehört?

    Wenn nicht kann ich dir diese via PN durchgeben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2011
  3. Dennis

    Dennis Neues Mitglied


    Danke für den Tipp, ja, die habe ich gehört.

    Wobei es mir sinnvoll erscheint, meine Arbeit vorwiegend auf den Texten aufzubauen, da ich mit diesen in der Prüfung arbeiten kann.
     
  4. ursi

    ursi Moderatorin Mitarbeiter

    Hier Literatur zu Hitler:


    Ian Kershaw
    Hitler
    1889 - 1945
    1104 Seiten
    2009
    (Es gibt das Werk auch in zwei Bänden)

    Oder

    Joachim Fest
    Hitler. Eine Biographie
    1232 Seiten
    1998

    Sebastian Haffner
    Anmerkungen zu Hitler
    192 Seiten
    1981

    Leider sind die guten Biographien sehr umfangreich. Aber vielleicht kannst du ja Anhand des Registers die Seiten rauskopieren die du brauchst.
     
  5. Dennis

    Dennis Neues Mitglied

    Hallo,

    danke für die Literatur. Ich habe es leider nur noch geschafft, Haffer zu lesen. Der war zwar leicht zu lesen, stellenweise aber auch sehr plaktativ, manchmal fast revisionistisch angehaucht.

    Fest werde ich mir vornehmen, wenn die Prüfungen hinter mir liegen.

    Danke & Gruß
    Dennis
     
  6. thanepower

    thanepower Aktives Mitglied

    Thomas Mann hatte den Nachruf von Himmler auf Heydrich in "Deutsche Hörer" zu Recht kritisch kommentiert.

    Und darauf hingewiesen, dass die Definition von Recht und Unrecht und dessen, was man als "Wahrheit" erachtet, durch eine unkontrollierte Ausübung von Macht degenerieren kann.

    Zum Attentat und zum Tod von Heydrich:

    Attentat auf Reinhard Heydrich am 27. Mai 1942 in Prag - SPIEGEL ONLINE
     

Diese Seite empfehlen