Thukydides

Dieses Thema im Forum "Antikes Griechenland" wurde erstellt von MOMJUL753, 29. Januar 2018.

  1. MOMJUL753

    MOMJUL753 Neues Mitglied


    Guten Abend!

    Ich bin seit einiger Zeit auf der Suche nach einer geeigneten Fragestellung zu meiner Hausarbeit. Da dies jedoch meine erste ist, fällt mir dies durchaus schwer. Daher bin ich für Anregungen in welche Richtung ich mich mal einlesen könnte sehr dankbar.
    Nun aber zum Thema. Wie der Überschrift bereits zu entnehmen ist, soll die Arbeit über Thukydides, genauer gesagt über die Zielsetzung seiner Geschichtsschreibung gehen. Ursprünglich hatte ich vor, die Beschreibung des Perikles bei Thukydides näher zu bearbeiten. Dies schweift jedoch zu weit von meinem Thema ab, so die Rückmeldung des Dozenten.
    Über Anregungen jeglicher Art würde ich mich sehr freuen!
     
  2. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Welches ist die causa scribendi von Thukydedes? Wie begründet er seine Vorgehensweise? Damit würdest du zwar niemandem vom Hocker reißen, da Thukydides einer der meistbearbeiteten Historiographen der klass. Zeit ist, aber es geht in den ersten Hausarbeiten ja auch darum, dass du das wissenschaftliche Handwerkszeug erlernst und nicht darum, dass die Altertumswissenschaft revolutionierst.
     
  3. Riothamus

    Riothamus Aktives Mitglied


    Betrachte vielleicht auch den Widerstreit von Ratio und Mythos. Als Grund für die Niederlage Athens gilt ihm ja die Hybris, als Wendepunkt die Zerstörung von Melos.
     
  4. Biturigos

    Biturigos Aktives Mitglied

    Soweit ich mich erinnere, beschreibt Thukydides seine Zielsetzung selbst in der Einleitung zum Peloponnesischen Krieg. Ich schau noch einmal nach.
     

Diese Seite empfehlen