Wirtschaftswunder nach dem Zweiten Weltkrieg

Dieses Thema im Forum "Blockbildung und Kalter Krieg" wurde erstellt von Shura131, 18. Januar 2006.



  1. Shura131

    Shura131 Gast

    Hallo zusammen!
    Ich soll ein Referat über das Wirtschaftswunder halten. Habe allerdings ein Problem. Ich kriegs wirklich nicht hin...so blöd es auch sein mag! Kann mir vielleicht jemand helfen?
    Ich muss wissen und verstehen warum während der Währungsreform die Arbeitslosenzahlen gestiegen sind; und was ist das mit Kohle- und Stahlindustrie? Ich versteh es einfach nicht...

    LG Dani:heul: :heul: :heul: :heul:
     
  2. Festus621

    Festus621 Neues Mitglied

    Die Arbeitslosenzahlen stiegen zunächst, weil, wegen der allgemeinen Zerstörung, die Produktion noch nicht auf Hochturen laufen konnte und gleichzeitig immer noch Flüchtlinge und Kriegsheimkehrer ins Land kamen. Die Situation am Arbeitsmarkt änderte sich aber rasch.

    Wenn Du "Wirtschaftswunder" bei Google eingibst, bekommst Du übrigens über 25.000 Hinweise. Z. B. diesen hier

    Wirtschaftswunder

    Und unter www.wikipedia.de findest man fast immer etwas.
     
  3. Mercy

    Mercy unvergessen

    Hab ich jetzt nicht nachgeprüft, aber so füttert man keine Suchmaschine.
    Immerhin, und deshalb sei es dir verziehen, hast du aus dem Schrott was Brauchbares präsentiert. :winke: :motz:
     
  4. Festus621

    Festus621 Neues Mitglied

    Warum sollst du das auch nachprüfen?:winke: :D
     
  5. Mercy

    Mercy unvergessen

    Marotte von mir, nicht alles zu glauben.
    Jetzt hab ich aber mal geprüft, und siehe da:
    ungefähr 345.000 für wirtschaftswunder
    Lässt sich auch noch steigern.
     
  6. Festus621

    Festus621 Neues Mitglied

    Das ist interessant:
    Wenn ich "Wirtschaftswunder" in den vorinstallierten Google auf meiner Internetstartseite eingebe, bekomme ich 25.100 Hinweise.
    http://sucheaol.aol.de/suche/web/search.jsp?q=Wirtschaftswunder

    Gebe ich unter Google.de "Wirtschaftswunder ein, bekomme ich 428.000 Einträge.
    http://www.google.de/search?hl=de&ie=ISO-8859-1&q=Wirtschaftswunder&meta=

    Und du mit Deiner "Marotte" bekommst 345.000 Einträge.
    Hat Irgendwer noch eine andere Zahl zu bieten:confused:
     
  7. Pope

    Pope Neues Mitglied

    Zur Währungsreform:

    google-Stichworte: Wirtschaftswunder, DM, Währungsreform, 1948, Erhard, ...

    http://www.teachers-online.com/papers/vol-002/p-006/main.htm
    http://www.general-anzeiger-bonn.de/kultur/jahrhundert/1948/thema.html
    http://www.wdr.de/tv/nachtkulturundgeschichtszeit/gzmark.html
    http://www.bpb.de/publikationen/8ZU9SN,3,0,Wirtschaftsentwicklung_von_1945_bis_1949.html#art3

    Zur Kohle- und Stahlindustrie:

    http://www.lwl.org/LWL/Kultur/wim/profil/aufbau_west/vortraege/
    http://www.route-industriekultur.de/geschi/lang/index.htm?zyk_10.htm
    http://www.route-industriekultur.de/geschi/lang/ges00.htm

    Bei konkreten Verständnisfragen kannst Du Dich ja nochmal melden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2006
  8. Arne

    Arne Premiummitglied

    Was sagt uns das? Nimmst du AOL :)motz:) bekommst du weniger als 6% vom Internet... :D
     
  9. heinz

    heinz Neues Mitglied

    Die Industrie lag nicht so sehr am Boden, wie es nach den Bombenangriffen erscheinen könnte. Die Infrastruktur, wie Abwasserkanäle, Strom, Eisen- und Autobahn gab es noch. Mit neuem Geld und dem Marschall-Plan konnte der Aufstieg beginnen. Außerdem wurden im Handel viele Produkte für die Währungsreform gehortet.:rolleyes:
     
  10. Klaus P.

    Klaus P. Neues Mitglied

    Neben dem Marshall-Plan spielte sicher auch die Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl (EGKS), die sog. Montanunion eine wesentliche Rolle für das deutsche "Wirtschaftswunder".
    Die musst du in dein Referat mit einbauen.
    Schau mal hier nach:
    http://www.dhm.de/lemo/html/DasGeteilteDeutschland/JahreDesAufbausInOstUndWest/ZweiStaatenZweiWege/egks.html
     
  11. Gast

    Gast Gast

    hi,

    sag mal hast du schon das referat fertig?! bräuchte über das gleiche thema auch eins ;) *liebguck*


    gruß
     
  12. Schini

    Schini Neues Mitglied

    Mein lieber Gast,

    eins kann ich dir sagen: ein Referat selber zu machen ist weniger Zeitverschwendung, als hier um ein vorgefertigtes zu bitten.
     

Diese Seite empfehlen