Woher stammen die Hohenzollern

Dieses Thema im Forum "Persönlichkeiten im Mittelalter" wurde erstellt von Gast, 22. August 2008.

  1. Gast

    Gast Gast


    Hallo,
    ich möchte gerne in Erfahrung bringen, ob die Hohenzollern wirklich aus Schwaben (Burg Hohenzollern) stammen.
    Kann mir hierbei jemand weiterhelfen?

    Vielen Dank im voraus
     
  2. DerNuntius

    DerNuntius Neues Mitglied

    Warum sollten sie nicht? Hohenzollern ist die Stammburg des gleichnamigen Adelsgeschlechtes, welches seinen Ursprung in irgendwelchen schwäbischen Grafschaften hat. Deshalb war zur Zeit der deutschen Kleinstaaterei, also vor der Reichseinigung, auch eine kleine Insel im Schwäbischen, umgeben von Baden, Württemberg und Bayern, im Besitz Preußens (bzw. der preußischen Könige).
     
  3. deSilva

    deSilva Neues Mitglied


    Also Bayern ist da ganz weit weg :)
     
  4. Tekker

    Tekker Gast

    Erst ab 1850. ;)
     
  5. deSilva

    deSilva Neues Mitglied

  6. Tekker

    Tekker Gast

    So ein Käse! :motz:

    Was Tekker sagen wollte, ist daß H.-Sigmaringen und -Hechingen bis 1850 souveräne Staaten im Deutschen Bund waren!
     
  7. DerNuntius

    DerNuntius Neues Mitglied

    Oh, wie peinlich, ich hab auf ner alten Karte einen Flusslauf als Landesgrenze Bayern/Würrtemberg gedeutet :red:
    Naja, aber ganz so weit isses ja nich weg...
     
  8. DerNuntius

    DerNuntius Neues Mitglied

    Ja, aber die Herrscher wurden doch sicherlich in Personalunion mit Preußen gestellt, oder?
     
  9. deSilva

    deSilva Neues Mitglied

    Was dann deSilva sagen wollte (und Tekker eben nicht!): Bis ca 1844 hat sich wirklich niemand für die Ruine interessiert!
     
  10. DerNuntius

    DerNuntius Neues Mitglied

    na wegen mir, is ja auch egal, jedenfalls gehört es zum allgemeinwissen, dass die hohenzollern von da unten kommen
     
  11. Tekker

    Tekker Gast

    Nein, lies mal bei Wiki die Beiträge zu H.-Sigmaringen und -Hechingen. :schau:
     
  12. Mercy

    Mercy unvergessen

  13. Josephine

    Josephine Neues Mitglied

    Die Hohenzollern kommen doch nicht vom Hohenzollern, die Burg wurde doch erst im 19. Jahrhundert wiedererbaut.

    Die Hohenzollern waren Burggrafen von Nürnberg und Grafen von Zollern....


    Gruß....
     
  14. Tekker

    Tekker Gast

    Zuerst Grafen von Zollern, Nürnberg kam später. :)
     
  15. DerNuntius

    DerNuntius Neues Mitglied

    eben, wiedererbaut.
    vgl.
    ...die dennoch Familienbesitz und -ursprung war.

    [Warum liest sich niemand den wikipediaartikel durch?!?!?! oder meinetwegen auch die homepage der hohenzollern?!]
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. August 2008
  16. Repo

    Repo Neues Mitglied

    Entschuldigung, aber das ist der Hammer.
    Für eine nette junge Dame mit Herkunftsbezeichnung "Schwaben"
    eine Affenschande.

    aus wiki
    reine Basics
     
  17. Josephine

    Josephine Neues Mitglied


    Mein lieber Repo,

    ich war wahrlich etwas ungenau - ein Fehler. Ich habe die Hohenzollern mit den Preußen gleichgesetzt und nicht unterschieden zwischen den schwäbischen Hohenzollern, die tatsächlich schon seit Mitte des 19. Jahrhunderts entmachtet wurden und den preußischen Hohenzollern, die die deutschen Kaiser stellten und auch den Wiederaufbau der Hohenzollernburg betrieben haben.

    Zudem haben sich die beiden Zweige schon vor Jahrhunderten gespalten und im Rampenlicht blieben hauptsächlich die preußischen - ja ich weiß, Preußen haben sie nur durch Heirat erworben - Hohenzollern.

    Als Schwabenmädle (Danke) favorisiere ich mehr die ehemaligen Herzöge von Schwaben, als die Hohenzollern, auch wenn sie schwäbisch sind.

    Nichts für ungut, Gruß...........
     
  18. Gast

    Gast Gast

    Stammbaum

    Hallo,
    habe alles verfolgt und da auf einen Stammbaumm gestoßen.
    Daraus geht aber nicht hervor, ob die Hohenzollern wirklich "Schaben" sind.
     
  19. Gast

    Gast Gast

    Stammbaum

    Sorry, link vergessen!
    Stammbaum
     
  20. Repo

    Repo Neues Mitglied

    Wer soll auch lesen können, wenn er schon nicht schreiben kann....

    ( habe alles verfolgt und da auf einen Stammbaumm gestoßen. "Schaben")

     

Diese Seite empfehlen