Zeus

Dieses Thema im Forum "Antikes Griechenland" wurde erstellt von Susanne Lange, 5. September 2017.



  1. Susanne Lange

    Susanne Lange Neues Mitglied

    Der Himmelsgott Zeus war die höchste Gottheit der Griechen im Altertum und oberster Herrscher des Olymp. Ihm schrieb man Phänomene wie Donner und Regen zu, aber auch direkten Einfluss auf das Leben der Menschen. Zeus war der Sohn der Titanen Kronos und Rheia und rang den Titanen in einem langen Kampf die Macht ab. Als die Götter am Ende des Krieges das Universum aufteilten, wurde Zeus der Herrscher und des Universums. Berühmt war er nicht nur seiner großen Macht, sondern auch seines sexuellen Appetits und seiner vielen Liebschaften wegen. Zeus zeugte viele Helden und Heldinnen der griechischen Mythologie.
     
  2. thanepower

    thanepower Aktives Mitglied

    Was will uns der Beitrag sagen? Ich weiss es nicht, zumal der entsprechende Eintrag bei Wiki umfangreicher ist.

    Also werte Mitforianerin, es ist durchaus begrüßenswert etwas zu einem Thema zu schreiben, aber wo bleibt das "Spezielle"?

    Es wäre doch interessant, über die ideologischen, politischen oder sozialen Funktionen bestimmter "Götter" für die griechischen Gesellschaften zu erfahren. Und damit über die Projektionen menschlicher Vorstellungen auf die einzelnen Charaktere im Olymp.

    An diesem Punkt fängt die Reflektion über seinen Gegenstand an. Also, denke am besten noch einmal nach über Dein Anliegen und über Dein "Verhältnis" zum Olymp.
     
    balkanese gefällt das.
  3. Susanne Lange

    Susanne Lange Neues Mitglied

    wie meinst du es?
     
  4. Galeotto

    Galeotto Aktives Mitglied

    @Susanne, üblicherweise schreibt man zwecks einer Diskussion im Forum. Da bietet es sich an, wenn es neue Erkenntnisse über Zeus gäbe oder man Zweifel an irgend etwas Geschichtlichem hat. Du schreibst aber nur ,was über Zeus so ganz allgemein was auch den meisten Lesern bekannt sein dürfte.
     
    Dieter und Riothamus gefällt das.

Diese Seite empfehlen