1917 Epochenjahr?

Dieses Thema im Forum "Der Erste Weltkrieg" wurde erstellt von Gast, 6. Mai 2007.

  1. Gast

    Gast Gast

    Hallo ihr Geschichtler :)
    Ihr könnt mir doch sichher sagen warum 1917 ein Epochenjahr war oder?
    .. ich weiß das ein Grund dafür der eintritt der USA in den Krieg war oder?
    Vielleicht weiß es ja hier einer würde mich über eine oder mehrerer antworten freuen :)

    bis dann...
    Anni
     
  2. Mercy

    Mercy unvergessen

    1917 traten die USA in den Weltkrieg ein,
    1917 ist das Jahr der russischen Oktoberrevolution - an deren Zu-
    standekommen der deutsche Generalstab nicht unbeteiligt war.
     
  3. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Wobei der Weltkriegseintritt der USA mehr war, als nur ein Weltkriegseintritt. Er bedeutete einen Richtungswechsel in der amerikanischen Politik. Seit der Monroe-Doktrin 1823 hielt sich die amerikanische Politik aus europäischen Angelegenheiten heraus - sofern diese nicht sehr direkt mit dem Kontinent Amerika in seiner gesamten Nord-Südausdehnung zu tun hatten (Spanisch-Amerikanischer Krieg 1898, endete mit dem Verlust der letzten spanischen Kolonien in Amerika, Kuba und Puerto Rico). Insofern ist der Weltkriegseintritt auch ein Schritt zum späteren "Status" als "Weltpolizei" (allerdings erst nach dem WK. II.).
     
  4. Köbis17

    Köbis17 Gesperrt

    1917 - Meuterei in der deutschen Hochseeflotte, bei der 5 Meuterer als Rädeslführer der Aktionen zum Tode verurteilt werden.

    3 davon werden begnadigt, 2 werden am 5. September 1917 in Köln erschossen. Köbis und Reichpietsch.

    Ein Frage an die Forianer hier: Warum wurden diese beiden Matrosen hingerichtet und die andern 3 begnadigt? Gibt es dafür Belege, die die Entscheidung für diese beiden Matrosen rechtfertigen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2011
  5. iamNex

    iamNex Aktives Mitglied

    Bin da sicher kein Chief in der Materie, aber Köbis und Reichpietsch galten als Rädlsführer. - Man wollte hier wohl ein Exempel statuieren.
    Und Reichpietsch scheint ja bereits ein großes Vorstrafenregister in Kriegssachen gehabt zu haben.

    Interessant wären vllt. (online einsehbare?) Gerichtsakten.

    Wenn das so weitergeht, fang ich ja vllt. echt noch an mich wegen Köbis17 für Marine-Themen zu interessieren...:motz:....wo kommen wir denn da hin?
     
    1 Person gefällt das.
  6. Jacobum

    Jacobum Neues Mitglied

    Ich weiß nicht... Die Hinrichtung meuternder Matrosen ist ja nicht unbedingt ein Grund dafür, 1917 als Epochenjahr zu bezeichnen (auch wenn einer der Hingerichteten Köbis hieß).

    Ich denke da eher an Ereignisse wie

    ... uneingeschränkter deutscher U-Boot-Krieg
    ... Kriegseintritt der USA
    ... Sturz des Zaren
    ... Oktoberrevolution
    ...
     
  7. Köbis17

    Köbis17 Gesperrt

    Oh, du verkennst die Situation, es ging mir nicht als Epochenjahr um die Personen, so ist doch die Meuterei 1917 in der Hochseeflotte eine ganz wichtige Erscheinung, vor allem im Hinblick auf die Ereignisse ein Jahr später. Ohne die Meuterei 1917, wäre die Meuterei und die daraus resultierende Revolution in Deutschland sicher ganz anders verlaufen.

    Mich persönlich interessierte dann ebend in dem Zusammenhang noch die Umstände, warum Köbis und Reichpietsch und nicht die andern drei hingerichtet wurden.
     
  8. Jacobum

    Jacobum Neues Mitglied

    Ich denke mal, dass Köbis und Reichpietsch die Rädelsführer waren. Zumindest Reichpietsch war ja schon häufig mit der Militärgerichtsbarkeit in Berührung gekommen, er galt somit wohl als unverbesserlicher Wiederholungstäter.

    Wäre übrigens Thema für einen eigenen Thread...
     
    1 Person gefällt das.
  9. Turgot

    Turgot Aktives Mitglied

    Im Deutschen Reich wurde 1917 der interfraktionelle Ausschuss gebildet. Das war ein nicht zu verachtenden Schritt zur Parlamentarisierung des Deutschen Reiches.
     
  10. RussischeGesch

    RussischeGesch Neues Mitglied

    Was war der Wendepunkt in der Oktoberrevolution in Russland?

    wollts einfach mal wissen, da die revolution ja im epochenjahr stattfand und im epochenjahr gibt es ja sozusagen ein wendepunkt (hat es auch einen zusammenhang mit dem kriegseintritt der usa?)
     
  11. thanepower

    thanepower Aktives Mitglied

    Der eigentliche Wendepunkt in Russland ist die Februar-Revolution (1917) und das Einsetzen einer provisorischen Regierung.

    Februarrevolution 1917 ? Wikipedia

    In der Folge ergab sich eine sehr deutlich Radikalisierung in den Städten, nicht zuletzt dadurch, dass Lvov an der Allianz mit den Westmächten festhielt. Diese Politik war eine der zentralen Angriffsflächen für die radikalen linken Parteien.

    Georgy Lvov - Wikipedia, the free encyclopedia

    Dabei ist anzumerken, dass lediglich die Bolschewiki eine einheitliche Position zur kompromisslosen Beendigung des Krieges hatten. Sowohl die Menschewiki und auch die Sozial Revolutionäre (SR) zerfielen in zwei konträre politische Positionen, die die Fortsetzung befürworteten bzw. ablehnten. Eine Situation, die bei Wiki nicht korrekt dargestellt wird.

    Sozialrevolutionäre ? Wikipedia

    Menschewiki ? Wikipedia

    Für die Entwicklung im Jahr 1917 war die Fortführung des Krieges relevant und gleichzeitig die Versuche von Guchkov und von Kornilov durch Waffengewalt eine Konterrevolution einzuleiten und die provisorische Regierung und die Sowjets noch im Jahr 1917 aufzulösen.

    Alexander Guchkov - Wikipedia, the free encyclopedia

    Lawr Georgijewitsch Kornilow ? Wikipedia

    In dieser aufgeladenen Atmospäre kam es, verkürzt gesprochen, zur "Oktoberrevolution", nachdem im Juni und Juli spontane, leicht anarchische militärische Aktionen kurzfristig die Bolschewiken in Bedrängnis brachten, auch durch die öffentliche Meinung (Presse).

    Sofern man einen Wendepunkt in der Politik der Bolschewiki erkennen möchte, dann ist es das Verlassen des bis dahin wirksamen demokratischen Prinzips. Zunächst deutlich in der Auflösung der verfassungsgebenden Versammlung und später auch in Bezug auf andere Parteien bzw. auch auf die innerparteiliche Fraktionierung.

    Verfassunggebende Versammlung ? Wikipedia

    An diesem Punkt trat die eigentlich zentrale Wende im Politikverständnis der Bolschewiki ein.
     

Diese Seite empfehlen