Agrarreform des Tiberius Gracchus

Dieses Thema im Forum "Das Römische Reich" wurde erstellt von Marlon, 2. Januar 2011.

  1. Marlon

    Marlon Mitglied

    Liebe Geschichtsinteressierte,

    weiß jemand, wie es mit der Agrarreform des Tiberius Gracchus weiterging. Haben andere seine Ideen aufgegriffen und verwirklicht (Caesar, Augustus), oder hat sie sich durch die Heeresreform des Marius erübrigt.

    Ich danke für eure Beiträge!
     
  2. Ravenik

    Ravenik Aktives Mitglied

    Die Landreform blieb ein innenpolitischer Dauerbrenner, der von den Popularen immer wieder aktualisiert wurde. Durch die Heeresreform des Marius wurde sie nicht obsolet, da diese nur die Landversorgung für die Veteranen betraf. Das landlose Proletariat selbst bestand aber weiterhin.
    Weitere Verfechter einer Agrarreform waren z. B.:
    Gaius Sempronius Gracchus: Gaius Sempronius Gracchus ? Wikipedia
    Marcus Livius Drusus, Volkstribun von 91: Marcus Livius Drusus der Jüngere ? Wikipedia
    Publius Servilius Rullus, Volkstribun von 63: Publius Servilius Rullus ? Wikipedia

    Caesar brachte schließlich in seinem Konsulat 59 ein Ackergesetz durch.
     

Diese Seite empfehlen