Assassini - Legende, Mythos oder Tatsache?

Dieses Thema im Forum "Das Papsttum" wurde erstellt von Judas, 19. Juli 2004.

  1. Judas

    Judas Neues Mitglied

    wie ich schon aus verschiedenen (leider nicht immer zuverlässigen) quellen erfahren habe, gab es die sogenannten assassini, eine ursprüngliche attentätergruppe eines gewisssen kardinals "sebastian" , der jedoch bald das unwohlwollen des papstes erregte und von einem söldnerheer unter führung eines (neffen?) des papstes (junger kardinal, name mir unbekannt) geschlagen und hingerichtet wurde.
    danach wird die geschichte der assassini etwas schleierhafter, allerdings scheinen sie danach gelegentlich von der konklave selber eingesetzt worden zu sein, sowohl um unliebsame konkurrenten als auch unstimmigkeiten in den eigenen reihen zum "schweigen zu bringen"

    meine faszination für dieses thema der (katholischen) kirchengeschichte wurde durch das buch "assassini" von thomas gifford geweckt, wobei ich versucht habe, im zuge meiner suche möglichst keine punkte aus dem buch mit anderen quellen zu vermischen, da das buch im grossenund ganzen doch etwas sehr frei erfunden zu sein scheint :p ´

    ich würde freuen, wenn mir jemand dabei etwas aufklärung geben könnte :king:
     
  2. Papa_Leo

    Papa_Leo Aktives Mitglied

    Also die Assassinen,die ich mit historischer Wirklichkeit in Zusammenhang bringe, haben mit Kardinälen oder Päpsten recht wenig zu tun und man findet sie Ende des 11. Jahrhunderts und später in der Zitadelle von Alamut (heute Nordwest Iran) unter Führung von Hasan as-Sabah.
     
  3. Judas

    Judas Neues Mitglied

    das hab ich vergessen zu erwähnen...

    diese gruppe sogenannter "assassini" ist mir bekannt, steht allerdings (soweit mir bekannt) in keinster weise in zusammenhang mit der von mir angesprochenen "meuchlertruppe"

    aber gerade diese namesgleichheit (und vielleicht/sicherlich) auch geschichtliche überschneidung macht es (mir jedenfalls) schwierig, gesichterte informationen zu bekommen.
     
  4. Papa_Leo

    Papa_Leo Aktives Mitglied

    Ganz dumme Frage: Bist Du sicher, dass an "Deinen" Assassini auch etwas Wahres dran ist? Ein kurzer Google-Ausflug brachte da nur Giffords Buch.
     
  5. Judas

    Judas Neues Mitglied

    das war ja das problem...
    internetquellen hab ich da leider rein überhaupt keine, was mich ja zu der überschrift veranlasst hat.
    ich hab mal eine seite gefunden, auf der eben meine oben aufgeführten "erkenntnisse" aufgeführt waren, diese ist allerdings inzwischen offline... allerdings decken diese sich grossteils mit dem buch...

    deswegen habe ich keine ahnung, ob es überhaupt einen einigermassen sinnreichen hintergrund der ganzen geschichte gibt :D
    Ganz dumme antwort: nein :D
     
  6. hyokkose

    hyokkose Gast

    Es handelt sich um einen Roman.

    Hast Du das Buch je in Händen gehalten, lieber Judas?
     
  7. Judas

    Judas Neues Mitglied

    wie ich oben bereits geschirben habe, basiert mein interesse an dem thema auf diesem buch...

    also werde ich es höchstwahrscheinlich gelesen zu haben ;)

    allerdings ist es nicht unmöglich, dass ein buch einen wahren hintergrund hat, oder sollte ich mich da irren?? ;)
     
  8. Judas

    Judas Neues Mitglied

    sorry für den dreifachpost, dafür gibts ja gründe :D

    eine weitere spezifierung meiner frage:
    ich will mich hier nicht auf den begriff "assassini" festlegen, es geht mir allgemein, ob es fundierte quellen dafür gibt, dass die konklave in ihrer geschichte organisiert bezahlte oder anders gedungene "Söldner" unter waffen hatte.

    also ich mein keine normalen heere, sondern schon eine art von "assassinen"
     
  9. Schini

    Schini Neues Mitglied

    Angenommen, es ist wirklich nur eine Wäscheliste und assassini ist der Plural des italienischen Wortes für Mörder (das natürlich etymologisch auf die ismaelitische Sekte der Assasinen zurückgeht)? :kratz: ;)
     
    1 Person gefällt das.
  10. Leopold Bloom

    Leopold Bloom Neues Mitglied

  11. Judas

    Judas Neues Mitglied

    ich dachte, ich hätte einigermassen deutlich ausgedrückt, dass ich wenig interessiert an daten über die assassini im iran bin und auch das buch sehr gut kenne....

    nochmal die frage:
    gibt es quellen, dass die konklave bezahlte "killer" in ihren diensten gehabt hat?
     
  12. Schini

    Schini Neues Mitglied

    Nachdem ich das Buch nicht gelesen habe, gestatte mir eine Verständnisfrage:

    Die ganz Konklave, also alle Kardinäle, hätten die selben Killer gebucht und bezahlt?
     
  13. Judas

    Judas Neues Mitglied

    huch :D
    drück ich mich so undeutlich aus :D
    es geht nich um das buch :p
    aber zur verständnis:
    es ist keine übereinstimmende aktion der konklave :D
     
  14. Schini

    Schini Neues Mitglied

    Aber die Konklave ist ja die Versammlung aller Kardinäle... Ich vermute, du meinst, dass einzelne Kardinäle oder eine Gruppe von Kardinälen Meuchelmörder engangiert hat...

    Mit Sicherheit...
     
  15. askan

    askan Neues Mitglied

    JA, die brutalstmögliche Form der Absolution!
     
  16. Judas

    Judas Neues Mitglied

    joa, war wohl missverständlich :D

    ich meinte damit von der konklave gesteuerten killern, ich meinte damit nicht automatisch die komplette konklave, sondern auch teile davon :p
     
  17. askan

    askan Neues Mitglied

    Ich glaube du meinst Teile der Kurie.
     
  18. Judas

    Judas Neues Mitglied

    wenn ich sag, teile der konklave, dachte ich es wird deutlich, dass damit entweder einzelnde kardinäle oder aber kardinalsgruppen gemeint sind...

    allerdings könnte man sich auch mal auf die frage stürzen und sich nicht an interprätationsfehlern aufhängen :)
     
  19. Schini

    Schini Neues Mitglied

    Sowas findest du sicher in Massen in der vielbändigen Reihe "Kriminalgeschichte des Christentums" von Karlheinz Deschner, nicht immer ganz ernstzunehmen, aber sicher in der Bibliothek der katholisch-theologisch Fakultät deines Vertrauens vorhanden.

    Das war jetzt kein beabsichtigter Seitenhieb auf Priesterseminare in österreichischen Provinzstätten, aber ich nehme alle Schuld auf mich. :p
     
    1 Person gefällt das.
  20. Mercy

    Mercy unvergessen

    Ego te absolvo :king:
     

Diese Seite empfehlen