Athene

Dieses Thema im Forum "Antikes Griechenland" wurde erstellt von lilleprins, 1. März 2021.

Schlagworte:
  1. lilleprins

    lilleprins Neues Mitglied

    Was bedeutet die Zeichenfolge "AOE" auf dieser altgriechischen Münze der Athene?

    [​IMG]
     
  2. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Es handelt sich um die Abkürzung von Athen, bloß, dass bei diesem Münzstempel das Θ (Theta) schlecht ausgeführt ist und aussieht wie ein Ο (Omikron): ΑΘΕνα (ν = ny, ν ≠ v)
     
  3. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Wobei Athen eigentlich mit Eta nicht mit Epsilon geschrieben wird: Ἀθῆναι - nicht *Ἀθεναι
     
    lilleprins gefällt das.
  4. aquilifer

    aquilifer Aktives Mitglied

    Das ergibt sich aus dem Umstand, dass das ionische Alphabet mit dem Buchstaben Eta in Athen erst im Archontat des Eukleides im Jahre 404 v. Chr. offiziell für amtliche Dokumente verbindlich gemacht wurde. Auf den attischen Tetradrachmen hält sich allerdings auch in 'post-eukleidischer' Zeit die Schreibweise mit Epsilon aus Gründen eines in der antiken Münzprägung häufig zu beobachtenden wertgarantierenden Konservatismus (deshalb zeigen die klassischen Tetradrachmen auch noch Athena mit archaischen Stilformen auf ihrem Avers).

    Für einen kurzen Überblick über die Entwicklung der attischen Tetradrachme s. hier: NumisWiki - The Collaborative Numismatics Project - Thousands Of Online Numismatic Books, Articles And Pages. pi-style
     

Diese Seite empfehlen