"Bunte Götter" im Museum Liebieghaus, Frankfurt/Main – bis 15.02.2009

Dieses Thema im Forum "Ausstellungen | Historische Sehenswürdigkeiten" wurde erstellt von Mummius Picius, 15. Oktober 2008.

  1. Mummius Picius

    Mummius Picius Premiummitglied

    Eine wirklich tolle Wanderausstellung wandert durch Frankfurt: die "bunten Götter", Visualisierungen der antiken Praxis, Statuen und Plastiken knallbunt anzumalen – mit einem hochspannenden Einblick in Maltechniken und natürlich auch auf antikes Textildesign.
    Liebieghaus
     
  2. tela

    tela Aktives Mitglied

    Ich habe die Ausstellung (wenn es denn die gleiche ist..., aber das Plakat sieht doch gleich aus) vor ein Paar Jahren in Basel gesehen. Ist sehr beeindruckend gewesen. Vor allem die Möglichkeiten der Plastik Farbreste zu entlocken, war sehr interessant. Allerdings sind knallbunte antike Plastiken doch sehr gewöhnungsbedürftig. Wir haben wohl zu lange 'schön' weiße Statuen angeschaut.

    Definitiv ein Tipp zum anschauen!:yes:
     
  3. Mummius Picius

    Mummius Picius Premiummitglied

    Gewöhnungsbedürftig ist untertrieben – die Statuen strahlen eine derart teletubbyhafte Quietschbuntheit aus, dass sie automatisch in eben dieser Perzeptionskiste verschwinden – bei den Playmobilfiguren unserer Kinder.
    Aber man kommt nicht drumherum. So waren sie eben. Und sie haben fast mehr Geld in die Farbe gesteckt als in den Werkstoff (fein geriebener Malachit, Mensch –!) … Wahnsinn.
     
    1 Person gefällt das.

Diese Seite empfehlen