Charki/Jerky

Dieses Thema im Forum "Zeitalter der Entdeckungen (15. - 18. Jhd.)" wurde erstellt von El Quijote, 28. März 2019.

  1. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Der Karl May-Leser kennt es als Pemmikan, der USA-Reisende als Jerky, wobei, mittlerweile gibt es das ja auch in Dtld. In Cuzco auf dem Markt ist mir Charki aufgefallen, getrocknetes Lama- oder Alpaca-Fleisch. Die phonetische Nähe zu (Beef-)Jerky ist augenfällig, also gleich mal danach gegoogelt. Und sofort finde ich, dass Jerky aus dem Quechua komme (Ch’arki) (mit einer möglichen, sich auf die Europäisierung des Begriffs auswirkenden Interferenz des frz. charcuter) sowie eine Verbindung zum jamaikanischen Jerk aus Schwein oder Huhn.

    Ich könnte jetzt zufrieden sein: Ich mache eine Beobachtung, habe eine Idee und Wikipedia bestätigt mir diese Idee mehrsprachig. Was will ich noch?

    Wann ist Jerky in die amerikanische Sprache eingegangen? Oder handelt es sich um einen bereits prähispanisch diffundierten Begriff? Dass es überregionalen Handel gab, weiß man ja. Der Mais verbreitete sich von Mexiko schon vor mehreren Tausend Jahren bis nach Perú und war bereits vor Kolumbus bis nach Südostkanada (St.-Lorenz-Strom-Gebiet) vorgedrungen, in Perú hat man in einem Grab einen spanischen Hut gefunden, der bereits vor den Spaniern in Perú gewesen sein muss, also durch indianische Hände von Mesoamerika bis nach Perú verbracht wurde. Verbindungen haben also bestanden. Und mit denen wandern nicht nur Handelsgüter sondern auch deren Bezeichungen.
     
  2. Bantelli

    Bantelli Mitglied

    Das fand ich im Netz. Kann das stimmen: Das Wort "ch'arki" kam im 16. Jahrhundert nach Spanien und später von dort im 18. Jahrhundert wieder nach Amerika und wurde zu "Jerky"?

    1550s:
    The word 'jerky' comes from the Native (South) American Quechua term "ch'arki" meaning "dried meat" and was well received in Europe by the Spanish in the 1500s when introduced during the early conquest of the Americas.
    1880s: When the Spanish Conquistadors invaded the Americas they carried their dried meat with them. The natives of North America had been drying meat as well and then adopted the Spanish term, adding their accent, transforming the term to be "jerky."
     

Diese Seite empfehlen