Das Geld von Hannibal

Dieses Thema im Forum "Wirtschaftsgeschichte" wurde erstellt von Bluesky, 9. Februar 2010.

  1. Bluesky

    Bluesky Neues Mitglied

    Habe vor vielen Jahren in einem Buch (das ich natürlich nicht mehr finde) gelesen, dass die Finanzierung der punischen Kriege durch Hannibal mit damals neuartigen, ungeheuer grossen Geldbeschaffungs-Aktionen erfolgte. So soll er als erster Kriegs-Anleihen begeben haben, deren Kurse je nach dem Verlauf des Kriegs schwankten. Der Bedarf nach Münzen für die Söldner soll so gross gewesen sein, dass der ganze Mittelmeerraum ausgetrocknet wurde. Und vieles Abenteuerliche mehr in meiner vagen Erinnerung.

    Was ist da dran? Wer weiss da weiter? Quellen? Hinweise?
     

Diese Seite empfehlen