Der grüne Mann

Dieses Thema im Forum "Die Kelten" wurde erstellt von Madame de Stael, 11. August 2010.

  1. Carolus

    Carolus Aktives Mitglied

    Hier wird angegeben, dass die Herleitung umstritten (très discuté) ist.

    Mot d'orig. très discutée (FEW t. 6, 1, pp. 418-420). Selon Wartburg, tirer serait une réduction de l'a. fr. martirier « martyriser, torturer (en général) » (xiies. ds T.-L.), dér. de martyre*.


    Dieses FEW scheint ein Nachschlagewerk oder Zeitschrift zu sein, ich konnte auf die Schnelle nicht herausfinden, was das ist und ob man das irgendwo im Internet findet. Nach jnd. namens Wartburg (mir auch unbekannt) könnte es von martirier abgeleitet sein, also foltern. Eine Foltermethode war das Strecken.

    TIRER : Etymologie de TIRER


    Nachtrag: FEW ist das Französische etymologische Wörterbuch, das von dem schweizer Linguisten Walther von Wartburg – Wikipedia erstellt wurde.

    Französisches Etymologisches Wörterbuch — Wikipédia
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2021
  2. Eumolp

    Eumolp Aktives Mitglied

    Der Phallus des Riesen kommt mir aber im Zusammemhang mit der Keule eher als ein Drohsymbol denn als Fruchtbarkeitssymbol vor (wie in dem Zeitungsartikel erläutert), ähnlich dem griechischen Priapos, der die Gärten beschützte, aber auch ähnlich den Hermen, die als Grenzmarken fungierten.
     
  3. Sepiola

    Sepiola Aktives Mitglied

    El Quijote gefällt das.

Diese Seite empfehlen