Der Staatsstreich von Kaiserswerth

Dieses Thema im Forum "Sonstiges im Mittelalter" wurde erstellt von Sissi, 5. Juli 2004.

  1. Sissi

    Sissi Neues Mitglied

    Hallo ihr lieben!
    ICh hab zu diesem Thema eine Semianrarbeit geschrieben, die meiner Dozentin so gar nicht gefallen. ZWar hab ich gut recherchiert, aber der AUfbau und sonst und überhaupt ist gar nicht gut. Allerdings ist die Frau auch sehr penibel, von 10 Leuten haben erst 4 Bestanden. Aber egal. Meine Fragestellung (Die Frau ind er mittelalterlichen Regierung) war ihr auch zu schwammig, jetzt soll ich mir was neues überlegen. Allerdings hab ich so keine Ahnung was.

    Also Quellengrundlage habe ich Lampert von Hersfeld, die Annalen, Das Leben Kaiser Heinrichs IV. (Vita) und von Bruno die Sachsenkriege.

    Kann mir jemand vielleicht TIps und Ratschläge geben?

    Liebe Grüße
     
  2. Schini

    Schini Neues Mitglied

    Noch habe ich nicht ganz verstanden, wobei du Hilfe brauchst? Mit Literatur? Mit einer Forschungsfrage?

    Mußt du Lamperts und Brunos Texte für die Forschungsfrage verwenden? :kratz:

    Ich frage deshalb, weil das eine Hilfestellung erleichtert... sonst würde ich mal die Literaturhinweise aus dem LexMA befragen...
     
  3. Sissi

    Sissi Neues Mitglied

    Also Literatur hab ich eigentlich genug, ich hab leider keine Fragestellung. :confused: Wie gesagt, meine Frage war ihr zu dünn, aber ich hab leider keine Ahnung, unter welchem Gesichtspunk man den Staatstreich (sprich die Quellen) sonst noch behandeln könnte. :spinner:
    WEnn Du dazu aber auch noch Literatur hast, auch gerne :bussi:
     
  4. Schini

    Schini Neues Mitglied

    Das BBKL liefert anscheinend erste Hinweise...

    Das LexMA gibt doch nicht so viel her, wie ich gedacht habe:

    Lampert von Hersfeld:

    Editionen:
    Opera, ed. O. Holder-Egger, MGH SRG [38], 1894
    zweispr. Ausg. der Annalen: A. Schmidt - W.D. Fritz, AusgQ XIII, 1957

    Literatur:
    LThK2 VI, 757
    Manitius III, 322-329
    NDB XIII, 461f. [Lit.]
    Verf.-Lex.2 V, 513-520
    Wattenbach-Holtzmann-Schmale II, 456-471; III, 141*f.
    O. Holder-Egger, Stud. zu L. v. H., NA 19, 1894, 141-213, 369-430, 507-574
    G. Meyer v. Knonau, JDG H.IV. und H. V., Bd. 2, 1894, 785-788; Exkurs I, 791ff. G. Billanovich, L. di H. e Tito Livio, 1945
    E. E. Stengel, L. v. H. der erste Abt v. Hasungen (Fschr. Th. Mayer II, 1955), 245-258 [auch in: E. E. Stengel, Abh. und Unters. zur ma. Gesch., 1960, 342-359]
    J. Semmler, L. v. H. und Giselbert v. Hasungen, SMBO 67, 1956, 261-276
    T. Struve, L. v. H. ..., HJL 19, 1969, 1-123; 20, 1970, 32-142
    T. Struve, Zur Gesch. der Hersfelder Kl.schule im MA, DA 27, 1971, 530-543
    W. Eggert, L. scriptor callidissimus, Jb. für die Gesch. des Feudalismus 1, 1977, 89-120 T. Struve, Reginhard v. Siegburg und L. v. H., RhVjbll 42, 1978, 128-160.

    Das Zeitschriftenfreihandmagazin hast du schon konsultiert?

    Sonst könnte ich dir noch bei der Viteninterpretation ein paar Tipps geben, da ich da schon mal was gemacht habe...

    Das mit der Forschungsfrage ist allerdings wirklich schwierig. Aber was mir gleich aufgefallen ist, wie es zusammengeht, dass Arno den Kaiser entführen läßt, später aber doch heiliggesprochen wurde. Wie geht das zusammen? Wie kommt es in den Viten rüber? Ach, mein Faible für Hagiographien... ;)

    Aber um einen Textvergleich kommst du wohl nicht rum... Schau dir doch mal an, welche Begebenheiten in beiden Texten vorkommen, vielleicht kommt dir eine Idee...
     
  5. Sissi

    Sissi Neues Mitglied

    HUhu, kann mir jemand (wenn's geht mit Quellenagabe) Informationen zu Bruno und seinen Sachsenklriegen geben? Hab im Lexmi nachgeguckt, da stehen ja hunderte Brunos drin...(Schini?!?!) Und vielleicht zu der Vita von Heinrich IV. auch, das wäre GAAAAAAAAAAANZ LIEB...
    DANKESCHÖN, mit ganz viel Zucker drauf ;)
     
  6. Schini

    Schini Neues Mitglied

    Du suchst nach Bruno von Magdeburg, den Autor des Saxonicum bellum.

    Hier mal was zum Weiterlesen:

    Editionen

    MGH DMA 2, ed. H.-E. Lohmann, 1937
    AusgQ 12, ed. F.-J. Schmale, 1963, 192-405 [mit dt. Übers.]

    Literatur

    Verf.-Lex.2 I, 1071-1073 [F.-J. Schmale]
    O.-H. Kost, Das östl. Niedersachsen im Investiturstreit (Stud. zur KG
    Niedersachsens 13, 1962)
    F.-J. Schmale, Zu B.s Buch v. Sachsenkrieg, DA 18, 1962, 236-244
    K. Sprigade, Über die Datierung v. B.s Buch v. Sachsenkrieg, DA 23, 1967, 544-548
    Wattenbach-Holtzmann-Schmale II, 591-594, III 168*.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2004
  7. Schini

    Schini Neues Mitglied

    Hier noch was:

    Heinrich IV. und die Sachsen

    Inhalt der Quellenedition

    Den Text der Vita Heinrici kann ich leider nicht aus der MGH-Datenbank kopieren [Kopierschutz :heul:], aber das Projekt Gallica hat die MGH SS 12 S. 270-283 als Einzelblatt-PDF, ich hoffe der Link funktioniert: http://visualiseur.bnf.fr/Visualiseur?Destination=Gallica&O=NUMM-93440. Dort gibt es auch die Sachsenkriege von Bruno: http://visualiseur.bnf.fr/Visualiseur?Destination=Gallica&O=NUMM-93476

    Angesichts der Länge der Texte empfehle ich jedoch die deutsche Übersetzung... :p
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2004
  8. Sissi

    Sissi Neues Mitglied

    Na, kein Wunder das ich denk Guten nicht gefunden habe! :idee: Danke für den Tip und die Infos :bussi: :bussi: :hoch: :thx:
     

Diese Seite empfehlen