Die Kontroverse Old vs. New Whigs

Dieses Thema im Forum "Fragen & Antworten" wurde erstellt von Elefantentier, 7. Juli 2019.

  1. Hallo Gemeinde,

    ein paar Vorbemerkungen vor meiner Frage:
    Es gab in England ja schon seit dem Bürgerkrieg und der Glorious Revolution zwei Parteien:
    Die Tories, die bis heute mit den Konservativen identifiziert werden und eher die Hofpartei abbildeten und in der sich der Landadel traf und die Whigs.
    Letztere waren eher die "fortschrittliche" Partei und vertraten das aufstrebende Bürgertum, die Städte und die Ordnung nach der Revolution.

    Nach der französischen Revolution kam es zu einer erneuten Spaltung der Whigs in Old and New Whigs. Die "Sollbruchstelle" verlief zwischen Ablehnung und Befürwortung der französischen Revolution. Edmund Burke, der "Vordenker" der Konservativen, war dabei eigentlich ein Old Whig, Unterstützte die Amerikaner im Unabhängigkeitskrieg, setzte sich für bessere Behandlung der Inder ein usw.

    Meine Frage lautet nun: Gibt es zeitgenössische oder historische Texte, Bücher usw. die die Kontroverse dieser beiden Gruppen innerhalb der Whigs ausdrücken?
    Gerne auch abseitige Themen wie Fragen über Zölle und Steuern usw. Hauptsache es geht um den Gegensatz dieser beiden Gruppen.

    Danke im Voraus.

    Gruß


    Elefantentier. (Das Viech.)
     

Diese Seite empfehlen