Die Reform des Perikles

Dieses Thema im Forum "Antikes Griechenland" wurde erstellt von Vegetai, 21. Oktober 2010.

  1. Vegetai

    Vegetai Gesperrt

    Ich arbeite gerade an einem Referat über die Reform des Perikles, jedoch komme ich nicht so recht weiter, da ich keine vernümpftigen Quellen finde.

    Ich soll folgende Stichpunkte bearbeiten:

    "1. Anlass der Reform

    2. Ziel der Reform

    3. die wesentlichen Elemente der jeweiligen Verfassung

    4. Sind Vorteile / Nachteile (und wenn: für wen?) erkennbar?"

    Wäre jemand vielleicht so freundlich mir mit meinem Problem weiterzuhelfen?
     
  2. Vegetai

    Vegetai Gesperrt

    Kennst sicher keiner mit seiner Reform aus? :O
     
  3. Odysseus

    Odysseus Neues Mitglied

    Vielleicht schreibt Thukydides was darüber.
     
  4. Der Korinther

    Der Korinther Aktives Mitglied

  5. Vegetai

    Vegetai Gesperrt

    Google hat mir gar nicht geholfen, genau wie die Suchfunktion.
    Ich konnte nicht das finden, was ich gesucht habe.
    Es war nirgendswo die konkrete Rede von der Reform, die mich halt interessiert.
    Wäre nett, wenn mir jemand diese konkreten Fragen beantworten könnte.
     
  6. Der Korinther

    Der Korinther Aktives Mitglied

    Was für eine "konkrete" Reform suchst du denn?
     
  7. Vegetai

    Vegetai Gesperrt

    Ich hab's doch geschrieben, oder nicht?
    "Die Reform des Perikles".
    Und dazu würd' ich gerne folgende Fragen beantwortet haben:

    "1. Anlass der Reform

    2. Ziel der Reform

    3. die wesentlichen Elemente der jeweiligen Verfassung

    4. Sind Vorteile / Nachteile (und wenn: für wen?) erkennbar?"
     
  8. Sheik

    Sheik Neues Mitglied

    Also ich suche auch etwas, eventuell können wir uns ja gegenseitig helfen:

    1. Ich suche eine Eierlegende Wollmilchsau, am besten eine ganze Herde davon.
    2. Suche ich natürlich auch noch den Jungbrunnen und/oder den Heiligen Gral.

    Falls du also eines dieser zwei "Suchobjekte" hast, so kann man sicher einen Tausch arrangieren.

    Nun mal die Wünsche beiseite: Nachdem du ja an einem Referat arbeitest, kannst du hier ja schon einmal die Daten und Fakten einstellen, die du dir erarbeitet hast. Dann kann man dir sicherlich mit einigen Punkten helfen oder Tips geben, wo genau sich Quellenstellen und Literatur zu deinen Fragen finden lassen. So wie du jedoch deine Fragen hier formuliert hast, klingt es für mich eher, als ob du dir eine Gliederung für dein Referat überlegt hast und wir dir nun den Rest erarbeiten sollen.
     
    1 Person gefällt das.
  9. Vegetai

    Vegetai Gesperrt

    Es ist eher so, dass ich nur das hier habe, womit ich arbeiten kann.
    Aber es ist nicht genau das, was ich suche.

    Perikles
    Historischer Hintergrund:

    - Perser hatten weite Teile in Kleinasien erobert, auch Griechenverbände = jedoch Vernachlässigung und Einmischung in Handel u. Wirtschaft
    - Aufstand der Griechen 500 v. Chr. in Stadt Milet, jedoch schwach, nur Unterstützung v. Athen u.Eretria, lediglich Besetzung v. Zypern = wird bald darauf von Persern zurück erobert
    - 492 v. Chr. = Perserkönig erklärt Athen wegen Eingreifen in Aufstand den Krieg
    - Ephialtes gründete mit anderen Griechenstädten in Kleinasien d. Attischen Seebund
    - Ephialtes hatte Areopag fast vollständig entmachtet = nach Tod Perikles übernahm pol. Führung in Athen

    Innenpolitik

    - geprägt von Weiterentwicklung d. demokratischen Strukturen d. Polis
    - setzte durch, dass allen Bürgern alle Ämter offen standen
    - keine andere Autorität als Volksversammlung
    - alle Beamten waren gegenüber Volk rechenschaftspflichtig
    - 450 v. Chr. neues Bürgerrechtsgesetz (Bürgerrecht nur für Vollbürger)
    - führte Tagegelder für Geschworene, Ratsherren u. Teilnehmer v. Festspielen ein (negativ: Volk bewirbt sich um gewinnbringende Ämter, nicht um verantwortungsvolle)
    - versuchte Vollbeschäftigung für Volk in Athen zu erreichen (zur materiellen Absicherung u. Anbindung d. Volkes) = stellte Flotte auf, befehligte große Bauprogramme
    è alles aus Kasse d. Attischen Seebundes finanziert (nach Athen überführt)
    - Grundsätze seiner Demokratie: keine Ämter-Häufung, niemals dasselbe Amt zweimal (außer Strategen), ständige Kontrolle der Beamten, Amtsdauer immer nur 1 Jahr
    - Perikles selbst Stratege, ließ sich jedes Jahr wieder wählen, große Unabhängigkeit, festigte seine Macht
    - Starke Kritik an Finanzpolitik; Perikles ließ Kritiker verbannen
    - Geschichtsschreiber Thukydides: Herrschaft dem Namen nach eine Demokratie, in Wahrheit Alleinherrschaft Perikles‘
    - Opposition gegen Perikles erstarkt = führt Prozesse gegen Personen in seinem Umfeld

    Außenpolitik:

    - zunächst geprägt v. Endphase d. Perserkriege (geführt v. Athen + Attischem Bund gegen Sparta + Peloponnesischem Bund)
    - Sparta verabschiedet sich aus Krieg = Perikles schließt 448 v. Chr. Kalliasfrieden mit Persien
    - P. hält Rüstungsstand hoch u. beginnt Krieg mit Sparta wegen dessen Vormachtstellung in Griechenland
    - 445 v. Chr. schloss 30-jährigen Frieden mit Sparta = stellte Gleichgewicht zw. Mächten her
    - P. konzentriert sich nun auf Festigung Attikas
    - 433 v. Chr. P. schließt Bündnis mit neutralem Korfu = Bedrohung für Seewege Korinths (Korinth Mitglied d. Peloponnesischen Bundes) = wendet sich an Sparta u. setzt Kriegsbeschluss gegen Athen durch
    - 431 v. Chr. = Beginn d. Peloponnesischen Krieges
    - Perikles starb 429 v. Chr.
    - 421 v. Chr. Nikiasfriede, wird nicht eingehalten
    - nach Perikles‘ Tod übernahmen Volksführer (Demagogen) Macht in Athen = Einleitung des Niedergangs Griechenlands
    - Athen ergibt sich 404 v. Chr.; Abschaffung d. Demokratie
    - Sparta errichtet oligarchische Herrschaft der „Dreißig“
    - 403 v. Chr. = Athener richten sich gegen Sparta, stürzen Regierung u. richten Demokratie wieder ein

    = heißt „daraus folgt“
     
  10. Sheik

    Sheik Neues Mitglied

    Ich antworte hier nun in Fragenform, denn du solltest ja irgendwelche Literatur zu diesem Thema vorliegen haben. Auch hab ich keine Idee wie lang und für welche Schule/Uni das Referat gedacht ist.
    Welche Folgen ergeben sich für die Politik aus der Entmachtung des Areopags durch Ephialtes und Perikles? Wer saß im Areopag und welche Befugnisse gingen diesen Leuten verloren?

    Die Änderungen die Perikles vornimmt, wer profitiert davon an erster Stelle und wer darüber hinaus noch (vgl. Thukydides)? Welche Folgen haben diese Änderungen und wie lassen sie sich mit der Landbevölkerung in Verbindung bringen ( Bauern in Attika mit langer Anreise)

    Wieso soviele außenpolitische Aktivitäten von Perikles? Welches Selbstverständnis kann man daraus für Athen ableiten? War Perikles eventuell auch schon ein Demagoge (vgl. Thukydides' Anschuldigungen)?

    Ob man vom Niedergang Griechenlands sprechen kann durch die Übernahme der Macht durch Demagogen möchte ich stark bezweifeln, immerhin dauert es noch fast 100 Jahre bis die Makedonische Hegemonie über die griechischen Poleis hereinbricht. Und ob Makedonien nicht auch als griechischer Staat zu betrachten ist, sei mal dahingestellt. Alles in Allem hast du ja in dieser Auflistung schon ettliche der Reformen aufgeführt die Perikles durchsetzen lies. Die Fragen die ich jetzt mal gestellt habe, sollten dir helfen auch einige deiner Fragen für das Referat zu beantworten. Wie genau und detailiert diese Referat seinen soll, hängt natürlich von der Schule/Klasse/Uni ab.
     
  11. Vegetai

    Vegetai Gesperrt

    Es soll ein Kurzreferat für ein Gymnasium sein.
    Das einzige was ich als Hilfe habe ist das Schulbuch (Geschichte) und halt was man so im Internet findet.
    Dazu gehört mein vorheriger Post, den du auseinandergenommen hast und ein kurzer Abschnitt eines Wikipedia-Artikels. (http://de.wikipedia.org/wiki/Attisc...g_der_Demokratie_in_der_.C3.84ra_des_Perikles)
    Außerdem hab' ich kein großes Vorwissen, da wir das Thema nicht wirklich ausführlich besprochen haben.
    Davor haben wir lediglich Solon kurz durchgenommen, von daher sagen mir die ganzen Namen, die du angeführt hast nichts.
    Es soll, wie gesagt, ein Kurzreferat werden, welche die oben bereits genannten Fragen beantwortet.
     
  12. Vegetai

    Vegetai Gesperrt

    Okay, moment.
    Es gibt eine kleine Wendung.
    Vergesst, was ich zuvor gesagt habe, außer meinen letzten Post.
    Ich werde heute, oder morgen meine Pppräsentation posten, damit ihr mir noch letzte Verbesserungsvorschläge geben könnt, falls ihr mögt.
    Wie gesagt, kein großes Vorwissen und Kurzreferat.
    Sorry, für den ganzen Stress.
    Ich möchte wirklich nicht so rüberkommen, als wollte ich, dass ihr meine Arbeit macht.
     

Diese Seite empfehlen