Die Römer gegen die Daker

Dieses Thema im Forum "Das Römische Reich" wurde erstellt von PostmodernAtheist, 30. April 2021.

  1. Waren die Römer eigentlich jemals den Dakern unterlegen? Die römische Rüstung wurde ja glaube ich extra gegen die dakische Falx modifiziert, was ja zumindest für große Verluste in den Schlachten sprechen würde.

    Außerdem, wie gut haben sich die Daker gegen andere Kulturen gewehrt? Welche großen Schlachten gab es da?
     
  2. Ravenik

    Ravenik Aktives Mitglied

    PostmodernAtheist gefällt das.
  3. Interessant. Wie haben sich die Daker denn gegen die gut gerüsteten und disziplinierten Legionäre bewährt? Lag es an der zuvor schon angesprochenen Falx, oder allein am Hinterhalt/Überraschungseffekt die im Wikipedia Artikel erwähnt werden? Gibt es irgendwo genauere Beschreibungen der Schlachten?
     
  4. Lukullus

    Lukullus Aktives Mitglied

    Wie wär's beim Suchbegriff "Dakerkriege" mit nach unten scrollen, dann Seite umblättern, nochmals scrollen ...
    Nicht zuletzt könnten dabei weitere Stichworte für die Suche entdeckt werden, bspw. Trajanssäule, ...
    Wikipedia-Artikel enthalten zudem zumeist mehr oder minder viele Literaturhinweise.

    Es scheint mir nicht, als wären die Dakerkriege in quellenlos nebulöse Schwaden gehüllt.

    Sorry für den spöttischen "Ton", doch wie schon von anderer Seite an anderer Stelle jüngst angemerkt, du eröffnest hier binnen kürzester Zeit etliche Threads zu Themen aus allen möglichen Bereichen und Epochen, deren Formulierung und Fragestellungen bei mir den Eindruck einer reichlich oberflächlichen Beschäftigung mit denselben erwecken.
     
    Pardela_cenicienta und Armer Konrad gefällt das.
  5. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Das dürfte eher eine Wahrnehmungsweise des 19. und 20. Jhdts. sein. Da kriecht so ein wenig die Kulturkreislehre eines Gustaf Kossina mit herum.
     
  6. Sorry, bin nur ein einfacher Geschichtsstudent. Lieber stell ich meine Fragen und lass mich dafür verhöhnen/korrigieren als mich nicht an euren hochtrabenden historischen Diskurs zu beteiligen...
     
  7. Pardela_cenicienta

    Pardela_cenicienta Aktives Mitglied

    Globale Fragen, unscharfe Fragen führen zu verallgemeinernden Antworten. Damit ist weder dem Fragenden noch dem Antwortenden gedient.
    Anstelle der Lösung einer speziellen Frage bewegen wir uns dann im Bereich der Meinung und Weltanschauung.
     
  8. Ravenik

    Ravenik Aktives Mitglied

    Die Quellenlage zu den Dakerkriegen unter Domitian und Traian ist leider sehr schlecht. (U. a. ist Appians Werk darüber verloren.) Im Wesentlichen haben wir an literarischen Quellen außer verstreuten Einzelnotizen nur byzantinische Zusammenfassungen und Fragmente von Cassius Dios 67. und 68. Buch und ein paar Sätze in Suetons Domitian-Biographie.
    Schon Mommsen beklagte, dass uns zu vielen Darstellungen auf der Traianssäule die erklärenden Texte fehlen.
     
  9. Es scheint, als wären die Dakerkriege in quellenlos nebulöse Schwaden gehüllt ;)

    Oder gab es noch andere Dakerkonfrontationen über die wir mehr wissen??
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2021
  10. Ravenik

    Ravenik Aktives Mitglied

    Dakerkonfrontationen gab es immer wieder, aber keine, über die wir mehr wissen.
     
  11. Wirklich schade.
     
  12. silesia

    silesia Moderator Mitarbeiter

    Archaeology, epigraphy, numismatics, and papyrology strongly supplement the sketchy literary sources. Many Dacian forts and Roman camps are known, for which dates of construction or destruction can be discerned or approximated. Dates for the beginning and end of hostilities besides terms of peace are clear, as are which units of the Roman army and their commanders participated in these campaigns

    aus der Aufsatzserie in JoMH 2010:
    Wheeler: Rome's Dacian Wars: Domitian, Trajan, and Strategy on the Danube, Part I." Journal of Military History 2010, S. 1185-1227 sowie JoMH 2011, Part II, S. 191-219

    Einiges Aktuellere aus der Forschungsliteratur könnte addiert werden, zB Oltean/Hansen: Conquest strategy and political discourse: new evidence for the conquest of Dacia from LiDAR analysis at Sarmizegetusa Regia, Journal of Roman Archaeology 2017, S. 429-446 usw. usf.
     
  13. Lukullus

    Lukullus Aktives Mitglied

    Ein überblickende deutschsprachige Publikation:
    Brodersen, K. (2020): Dacia felix. Das antike Rumänien im Brennpunkt der Kulturen. Darmstadt (Philipp von Zabern Verlag)

    und eine Rezension dazu:
    Imperiale Spätgeburt
     

Diese Seite empfehlen