Die USS Oriskany

Dieses Thema im Forum "Kriegsschauplätze" wurde erstellt von parago, 21. Februar 2005.

  1. parago

    parago Neues Mitglied

    Irgendwann diesen Sommer wird der ehemalige Flugzeugtraeger "USS Oriskany" seine letzte Ruhestaette im Golf von Mexiko vor der Kueste Floridas finden, um in ca. 66 Metern Wassertiefe ein kuenstliches Riff zu bilden. Momentan kann man das 290 Meter lange Monstrum noch im Hafen von Pensacola, Florida, bestaunen, was ich am Wochenende getan hab (Bild unten). Beeindruckend.

    Die "USS Oriskany" war u.a. im Vietnam-Krieg im Einsatz und kann auf eine knapp 30-jaehrige Dienstzeit zurueckblicken

    Bis vor kurzem befand sich die "Mighty O" noch in Corpus Christi, Texas. Dort wurde sie von allen fuer die Wasserqualitaet gefaehrlichen Stoffen befreit; ein aufwaendiger Vorgang, bei dem vor allem jegliche Oele und Treibstoffreste restlos entfernt werden.

    Wenn alles nach Plan verlaeuft wird sich dann mit der Zeit ca. 40 km vor Florida's Panhandle eine neue Welt fuer Tauch-Begeisterte heranbilden, die zumindest die bis etwa 20 Meter Wassertiefe aufragenden Aufbauten des Schiffs erkunden werden koennen. Die "USS Oriskany" ist damit das groesste Schiff, das jemals fuer zivile bzw. umweltvertraegliche Zwecke (sprich kuenstliches Riff) auf Grund gesetzt wurde.

    Dass die Wahl des Versenkungsortes auf Pensacola fiel, hatte letztlich hauptsaechlich historische Gruende, da die Pensacola Naval Air Station eine herausragende Rolle in der Geschichte der US Navy spielt.

    Die Versenkung, deren genaues Datum noch nicht feststeht, wird von Schaulustigen und Presse beobachtet werden koennen und vorraussichtlich ca. 7 Stunden lang andauern.

    Hier ein paar Links:
    http://www.ussoriskany.com/

    http://www.pensacolachamber.com/armedservices/ussoriskany.htm

    http://www.history.navy.mil/photos/sh-usn/usnsh-o/cv34.htm
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen