Die wichtigsten japanischen Clans der Edo-Zeit

Dieses Thema im Forum "Indien | Ferner Osten" wurde erstellt von Traeumeer, 9. Januar 2013.

Schlagworte:
  1. Traeumeer

    Traeumeer Neues Mitglied

    Hallo zusammen, aus aktuellem Anlass bin ich im Moment auf der Sache nach Informationen über die wichtigstens Clans, die das Japan der Edo-Zeit maßgeblich prägten. Bei der Recherche im Internet bin ich leider immer nur auf Clans zur Zeit des Muromachi-Shogunats gestoßen, die lange währende Edo-Periode scheint dabei so gut wie immer ausgeklammert zu werden. Ich wäre euch sehr verbunden, wenn ihr mir eine kleine Übersicht über die Clans dieser Zeit oder eine Quelle zum selber einlesen verschaffen könntet. Vielen Dank im Voraus, Traeumeer
     
  2. JetLeechan

    JetLeechan Aktives Mitglied

    Ein Übersicht über wichtige Clans findest du in der englischen Wikipedia. Ansonsten kommt es wohl darauf an, was du als wichtig erachtest. Wichtig waren wohl die Shimizu aus Satsuma.
     
  3. White_Wolf

    White_Wolf Neues Mitglied

    Da die Edo-Zeit auch als Tokugawa-Zeit bekannt ist, gehört vor allem die Familie der Tokugawa, mit Tokugawa Ieyasu zu den maßgeblichen gestaltern dieser Ära.

    In diesem Kontext wäre auch Ishida Mitsunari erwähnenswert, welcher im Dienste der Famile Toyotomi stand. Einer der fünf Reichsverweser.
    Den der Konflikt zwischen Tokugawa Ieyasu und Ishida Mitsunari gipfelte in der Schlacht von Sekigahara.
    Aber damit schweife ich ab, Sekigahara fand 1600, und somit vor deiner eigentlich gefragten Edo-Zeit (1603-1867) statt.

    Festzuhalten ist: in den nächsten zwei Jahrhunderten nach Sekigahara wurde Japan von einer Reihe Shogune regiert, die alle dem Clan der Tokugawa entstammten.

    Denoch sollte man die Familie Toyotomi erwähnen, Toyotomi Hideyoshi, hatte in der frühen Tokugawa-Zeit die Klassentrennung eingeführt.

    Auch die Clans der Satsuma und Choshu waren sicherlich gewichtig. (Aus meiner Literatur heraus hat es den Anschein, dass der Clan Satsuma hieß, ob damit allerdings die Shimazu aus Satsuma gemeint sind ist mir leider unbekannt. Ich bitte Mitdiskutanten um berichtigung bzw klarstellung. Danke)
    Denn sowohl Satsuma als auch Choshu stellten sich in letzter Konsequenz im Boshin-Krieg gegen das Shogunat. Und auch Kaiser Meiji schlug sich 1867 auf die Seite dieser Clans. Der Clan der Saigo gehörte sicherlich auch zu einigen der mächtigeren.

    Ansonsten würde ich spontan sagen, dass die Familienclans der getreuen des Tokugawa Ieyasu nach der für sie siegreichen Schlacht von Sekigahara unter der Herrschaft der Tokugawa an Macht gewannen.
    Dies wären die Clans:
    Hosokawa, Honda, Kyogoku, Ikeda, Fukushima, Yamanouchi, Kuroda, Li, Todo, Ikoma und Torii.

    Hinzu kommen die Unterlegenen der Schlacht von Sekigahara, welche teilweise eben doch noch zu den mächtigeren gehörten:

    Mori, Chosokabe und Shimazu, sowie Ukita, Sanada und Konishi.

    Wer Fehler findet, darf sie gerne berichtigen. Danke im voraus.

    mfg
    WW
     
  4. Ashigaru

    Ashigaru Premiummitglied

    Als wichtigen Clan der Edo-Periode würde ich auch noch die Familie Uesugi bezeichnen:

    Uesugi ? Wikipedia
     

Diese Seite empfehlen