Dynastie 0 - Oberägypten Arisch und Unterägypten Afrikanisch ???

Dieses Thema im Forum "Das Alte Ägypten" wurde erstellt von Drendelus, 19. Dezember 2019.

  1. Drendelus

    Drendelus Neues Mitglied

    Mich Irritiert das bei der Dynastie 0 Oberägypten als Arisch Iranische Menschen von mir aus auch Arabisch dargestellt werden und die besiegten Unterägypter als Afrikanisch. Wie kann das sein?
    Und als Unterfrage warum wird der Stier als Königssymbol auch erst mit der Dynastie 0 in Oberägypten eingeführt?

    Ich habe eine Theorie und würde gerne Eure Meinung dazu hören.

    Was wäre wenn eine kleine Einheit von Elite Soldaten aus Aratta Oberägypten Erobert und daraus die Dynastie 0 gründet. Interessanter weise ist die Namer Palette von Steinschneidekünstler aus Aratta gefertigt. Und bei den Volk von Aratta war der Stier ein sehr wichtiges Symbol.

    Es ist bekannt das es bereits vor der Dynastie 0 Handelsbeziehungen zwischen Ägypten und Aratta existierten.

    Also was meint Ihr
     
  2. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Das klingt alles sehr wirr. Wo wird das so dargestellt? Arisch-iranisch ist ein Begriff aus der Linguistik (wobei vor allem arisch in der deutschen Geschichte massiv missbraucht worden ist und daher eigentlich kaum noch verwendet wird). Für die Bevölkerung Oberägyptens dürfte dieser Begriff kaum passend sein.

    Ein prägender(?) Einfluss Persiens auf Ägypten kann überhaupt erst über 2000 Jahre nach der Prädynastik ("Dynastie 0") festgemacht werden, als Persien und Ägypten irgendwann eine Grenze miteiander teilten und schließlich Ägypten unter Kambyses II. erobert wurde und dieser eine ägyptische Prinzessin heiratete.

    Ägypten und Arabien liegen nicht weit auseinander, sind nur durch das Rote Meer voneinander getrennt. Dass also sich Proto-Araber (also Leute, die eine Protoform der arabischen Sprache sprachen) in Ägypten befanden, ist auch nicht ganz abwegig, aber arabisch wurde Ägypten erst nach der muslimischen Eroberung.

    Arabisch und Persisch aber gehören zu zwei ganz unterschiedlichen Sprachfamilien, Arabisch ist eine semitische Sprache (verwandt mit Aramäisch, Akkadisch, Hebräisch, Punisch etc., bzw., wenn man die Sprachfamilie weiter fasst, eine afroasiatische** Sprache, wozu die semitischen und die hamitischen Sprachen gehören, das Altägyptische gehört zum hamitischen Zweig), Persisch gehört als indo-arische Sprache zu den indoeuropäischen ("indogermanischen") Sprachen.





    **ein unglücklicher Begriff
     

Diese Seite empfehlen