Ein Beitrag zur Geschichte des Nürnberger Textilgewerbes im ausgehenden Mittelalter

Dieses Thema im Forum "Alltag im Mittelalter" wurde erstellt von Dion, 1. November 2014.

  1. Dion

    Dion Aktives Mitglied

    Auf der Suche nach Originalquellen und Dokumenten über das Leben im Mittelalter habe ich dies gefunden:
    Rothenburger Kaufleute als Wollieferanten nach Nürnberg. Ein Beitrag zur Geschichte des Nürnberger Textilgewerbes im ausgehenden Mittelalter

    Es enthält eine Fülle an Informationen samt Zitate der Originaldokumente (Geschäftsbücher, Rechnungen, Briefe) nicht nur über den Wollhandel (z.B. zu den Färbern), sondern auch über die Nebengeschäfte wie dem Handel mit Schlachtschafen und dem Tuchhandel. Dies alles mit den Preisen und Terminen (meistens zu Zeiten der Messen: Heiltumsmesse in Nürnberg, Nördlinger Messe, Andreas Messe in Rothenburg ob der Tauber). Die behandelte Zeit geht vom Ende des 14. bis zum Ende des 15. Jahrhunderts.
     

Diese Seite empfehlen