Facharbeit mit anschließender Disputation

Dieses Thema im Forum "USA | Kanada" wurde erstellt von PurzelBäumchen, 4. November 2012.

  1. PurzelBäumchen

    PurzelBäumchen Neues Mitglied

    Hallo sehr geehrte Geschichtsinteressierte. Ich muss ein Facharbeit über das Thema: "Personenrechtliche Abhängigkeit des Menschen: Ein Vergleich der Sklaverei in den USA und der Leibeigenschaft Russland, in der zweiten hälfte des 19. Jahrhunderts" Ich habe dafür bis 2. September 2013 Zeit also noch genügend aber man sollte ja so früh wie möglich anfangen. Über Infos und Vorschläge zur eventuellen Gliederung der Facharbeit wäre ich sehr glücklich.

    MfG
    Florian Baumert
     
  2. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Hallo Florian,

    im entsprechenden Rahmen helfen wir dir gerne. Das heißt aber, dass die Denkarbeit du selbst leisten musst, die Mitglieder des Forums können deinen Gedanken nur durch Anregungen, Kritik oder Fragestellungen "Geburtshilfe" geben.
    Das hat verschiedene Gründe: Zum einen den (das sage ich als Mitglied), dass wir kein Interesse haben, anderer Leute Arbeit zu machen, zum anderen (das sage ich als Mod), dass wir kein Interesse daran haben, diesen Thread später zu löschen (ich sag's nur weil solche Lösch-Anfragen gerade von Schülern häufiger kommen, z.T. aus wirklich nichtigen Anlässen).

    Dein Thema gibt, von seiner Anlage her, eine Gliederung geradezu schon vor. Du solltest daher anfangen und eine - vorbehaltliche - Gliederung vorschlagen und uns fragen, was wir davon halten, ob sie z.B. vom methodischen Vorgehen her praktikabel oder von der Themenstellung her angemessen ist. Du wirst dann sicher ausreichend Anregung und Kritik erhalten, um sie zu überarbeiten. Vorbehaltlich wird sie sein, da du, wie aus deinen Zeilen zu lesen ist, dich offensichtlich noch nicht sehr tief ins Thema eingearbeitet hast.

    Einen Vorschlag mache ich dir aber jetzt schon. Angesichts der zeitlichen Nähe und dem Terminus vom Langen 19. Jahrhundert (1789 - 1917) würde ich, gerade was Russland angeht, auch bis 1917 gehen und die Marx'sche Sicht auf Russland rezipieren, sowie die Februar- und insbesondere die Oktoberrevolution.
    Den Terminus vom Langen 19. Jahrhundert nimmst du natürlich auch als Begründung dafür, warum du über den Zeitrahmen der Aufgabenstellung hinausgehst. Dazu solltest du aber herausfinden, wer diesen Begriff geprägt hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. November 2012

Diese Seite empfehlen