Fachwissenschaftliche Kontroversen Rev. 1848/49

Dieses Thema im Forum "Absolutismus und Aufklärung (1648-1789)" wurde erstellt von PurzelBäumchen, 14. November 2012.

  1. PurzelBäumchen

    PurzelBäumchen Neues Mitglied

    Hey.
    Ich wollte euch mal darum bitten, mir ein paar Namen von Leuten zu nennen die ihre Meinung zur Revolution 1848/49 öffentlich publiziert haben. Marx mal bitte außen vor da wir ihn bereits behandelt haben. Also das Thema heißt Fachwissenschaftliche Kontroversen... Also könnt ihr mir bitte nur ein paar Namen nennen die sich zur Revolution geäußert haben, den Kontext such ich selber hinaus. Wenn jemand natürlich auch noch schreiben möchte, was die betroffene Person gesagt, dann kann er das gerne tun. Ich bin für jede Antwort dankbar ;)
     
  2. floxx78

    floxx78 Aktives Mitglied

    Ich vermute, Dir unterläuft hier ein Missverständnis. Marx hat zwar auch wissenschaftlich publiziert, wird aber im gemeinen Geschichtsunterricht eher als Quelle behandelt.

    Mit fachwissenschaftliche Kontroversen sind sich widersprechende Beurteilungen der Revolution durch heutige Historiker gemeint. Haben wir hier natürlich auch schon gemacht: http://www.geschichtsforum.de/f130/revolution-von-1848-zum-scheitern-verurteilt-22383/

    Ich würde an Deiner Stelle den Lehrer fragen, auf welche Kontroversen zwischen welchen Historikern er hinaus will.
     
  3. thanepower

    thanepower Aktives Mitglied

  4. Melchior

    Melchior Neues Mitglied

Diese Seite empfehlen