Fragen zur Sachkultur: Betten, Beleuchtung, Möbel, ... (Spätmittelalter)

Dieses Thema im Forum "Alltag im Mittelalter" wurde erstellt von sebastian recke, 11. Juni 2007.

  1. Pilgrim

    Pilgrim Gast

    Hey Sebi, hab den Weg hierher auch gefunden.
    Vielleicht hilft dir dieses Bild Weiter, müsste von 1480 sein.
     

    Anhänge:

  2. sebastian recke

    sebastian recke Neues Mitglied

    Ist ja prima, danke! Noch eine Idee über die Quelle?
     
  3. sebastian recke

    sebastian recke Neues Mitglied

    Möbel im Spätmittelalter

    Hallo!

    Ist diese Eröffnung des Threads besser?

    Ich bin auf der Suche nach Abbildunge/Quellen bei der eine Bank abgebildet ist, bei der es keine geschlossene Rückenlehne gibt, sondern, aufliegend auf zwei hochgezogenen Seitenteilen, kurioser Weise nur eine Art Riegel, der über die ganze Breite der Bank läuft und über die Mitte hin und her schwenkbar ist. Oder einfach er gesagt, man kann sich auf diese Bank aus beiden Richtungen draufsetzen und kippt dann halt die Lehne (Stange, Riegel) auf die jeweilige Seite. Ich habe davon bisher nur in Portvliets "Das Erbe" gesehen. Und er gibt leider keine Quellen an (nichts desto trotz sehr schöne Malereien...). Und auf einem niederländischen Gemälde von 1434 oder so... aber das reicht mir nicht als "Beweis"... Leider ist im Institut für Realienkunde nichts zu finden...

    Danke einstweilen
     
  4. timotheus

    timotheus Aktives Mitglied

    Da hattest Du mich wohl mißverstanden: niemand hat etwas gegen Deine Threaderöffnungen als solche gehabt. Ich hatte lediglich angemerkt, daß es für die Übersichtlichkeit dienlicher gewesen wäre, gleich einen einzelnen umfassenden Thread aufzumachen a la "Fragen zur Sachkultur (Spätmittelalter)" - leuchtet ein?
    Mittlerweile haben wir nämlich schon den dritten Einzelthread, der einzelne Teile der Sachkultur des Spätmittelalters (nach Bett & Feuerbock sowie Lampe/Beleuchtung) behandelt.
    Vielleicht erbarmt sich ja ein Moderator und führt die drei Einzelthreads zu einem zusammen...

    Aber sei's drum...

    Entweder habe ich gerade ein Verständnisproblem oder Du widersprichst Dir selbst: Du schreibst zuerst, daß Du Belege, insbesondere in Form von Abbildungen, suchst und fügst dann hinzu, daß Dir ein zeitgenössisches Gemälde des 15. Jh. als Beleg nicht ausreicht :grübel:
    Bezüglich Das Erbe von Rien Poortvliet (wichtig: mit Doppel O; die unkorrekte Schreibweise hat mir die Suche erschwert) bist Du übrigens so gut wie auf der sicheren Seite: er verarbeitet Quellen (sowohl Gemälde als auch archäologische Befunde) des 16. Jh. - so Dir denn das 16. Jh. als ausreichend erscheint, denn das ist ja nicht mehr unbedingt Spätmittelalter, sondern eher schon Frühe Neuzeit...
    Vgl. dazu auch Rien Poortvliet : Das Erbe
     
  5. sebastian recke

    sebastian recke Neues Mitglied

    Ja, ich hätte "Das Erbe" zeitlich ähnlich eingeschätzt, daher für mich leider zu spät. Und ganz wichtig, keine echte Quelle. Ich bin großer Fan von ihm und weiss um seine Qualitäten.
    Es ist halt so eine Sache wenn man einen Gegenstand reproduziert, der nur einmal irgendwo abgebildet ist. Das spricht ja nicht gerade für eine große Verbreitung und man kann dann einfach nicht davon ausgehen, dass es das Ding wirklich gegeben hat, oder es zumindest ein alltägliches Teil war. Daher ist es schon gut, Vergleichsmöglichkeiten zu haben.
     
  6. timotheus

    timotheus Aktives Mitglied

    Moderatoreninformation

    Da ich inzwischen selbst Moderator bin, habe ich mir erlaubt, mich der Angelegenheit anzunehmen und die Einzelthreads "Bett/Feuerbock", "Lampe" sowie "Möbel im Spätmittelalter" zu einem Thread namens "Fragen zur Sachkultur (Spätmittelalter)" zusammenzuführen.
    Dies geschah aus dem Grund, daß es der Übersichtlichkeit des Unterforums "Alltag im Mittelalter" wohl eher zuträglich ist, wenn dazu nur ein Thread existiert.
     
  7. Themistokles

    Themistokles Aktives Mitglied

    Bleibt zu hoffen, dass jeder mit dem Begriff Sachkultur sofort etwas anfangen kann (mir z.B. sagt er nämlich auf die Schnelle nichts, weshalb ich für eine Möbelfrage vermutlich einen neuen Pfad aufmachte)
     

Diese Seite empfehlen