Für Seminararbeit: "Prominente" Archonten und Strategen gesucht!

Dieses Thema im Forum "Antikes Griechenland" wurde erstellt von schlummbummel, 17. Februar 2010.

  1. schlummbummel

    schlummbummel Neues Mitglied

    Hallo, ihr Geschichtsasse. :)

    Ich benötige mal etwas Hilfe bei einer Seminararbeit. Ich soll anhand der Kapitel 55-59 und 61 aus Aristoteles' "Athenaion Politeia" das darin geschilderte "idealtypische Konzept" der Ämter der Archonten und Strategen mit der Wirklichkeit vergleichen. Das bedeutet, dass ich mir drei Ämter aussuchen kann (z. B. Archon, Thesmothet, Stratege) und zu diesen jeweils einen Amtsinhaber heraussuchen soll, dessen Politik ich dann mit dem Idealtypus bei Aristoteles vergleichen kann. Habt ihr vllt. Vorschläge, wer da als halbwegs "prominenter" Amtsinhaber infrage käme, also v. a. literaturmäßig? Ich habe schon eine Archontenliste abgeackert, aber so wirklich Ergiebiges habe ich leider nicht finden können.

    Es wäre mir schon eine große Hilfe, wenn ihr mir ein paar Namen sagen könntet, an denen ich mich orientieren kann. Literaturhinweise werden natürlich auch gerne genommen. ;)

    Danke schon mal!
    schlummbummel :yes:
     
  2. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Nimm doch den Klassiker: Perikles. Oder ist Dir der zu abgearbeitet?
     
  3. schlummbummel

    schlummbummel Neues Mitglied

    Ähm, ja. ;) Als Strategen habe ich jetzt Kimon genommen, ich habe auch Einiges zu ihm gefunden. Fehlen also noch zwei. Als Archon schwebt mir Themistokles vor, zu dem ich meine Recherche auch schon begonnen habe. Aber welche prominenten Basiloi*, Polemarchoi* und Thesmotheten gibt es? Müssen ja nicht mal "prominent" sein, es würde schon reichen, wenn man etwas Literatur zu ihnen fände.

    *ich hoffe, dass das die richtigen Pluralformen sind, mein Griechischunterricht liegt schon etwas zurück. :)
     
  4. Sheik

    Sheik Neues Mitglied

    Die Frage die ich mir gerade stelle kreist eher um die Begriffe selbst:

    Ist mit Archontat das eponyme Archontat gemeint oder einfach der Sammelbegriff für alle 9 Archonten? Denn genauer betrachtet ist ein Baileus oder Polemarchus auch ein Archon. Einzig der Stratege ist nicht mit dem Archontat verknüpft.

    Vor allem geht es auch um die Zeitstellung: Ein früher Thesmothet wären dann wohl Drakon, Solon und auch Kleisthenes. Ob diese aber wirklich das Amt eines Thesmotheten bekleidet haben ist fraglich. Ebenso hat der Basileus unterschiedliche Bedeutungen, vom Alleinherrscher zum religiös geprägten Archonten.
     

Diese Seite empfehlen