Gehörschutz in der frühen Neuzeit

Dieses Thema im Forum "Krisenzeiten und Renaissance (14. - 15. Jhd.)" wurde erstellt von Alarik, 25. November 2019.

  1. Alarik

    Alarik Neues Mitglied

    Hallo
    Wisst ihr, ob es bei der Artillerie im Spätmittelalter oder F N schon so etwas wie einen Gehörschutz gegeben hat?
     
  2. Na, wenn Odysseus Dank Ohropax, den Sirenen ein Schnippchen schlagen konnte,- dann werden die sich bei der Arie auch wohl in der Art geschützt haben. Ist aber nur eine Vermutung, die ich nicht belegen kann.
     

Diese Seite empfehlen