Geringe Mobilität der Schotten in den letzten 1000 Jahren

Dieses Thema im Forum "Die angelsächsischen Reiche" wurde erstellt von Solwac, 3. September 2019.

  1. Solwac

    Solwac Aktives Mitglied

  2. zaphodB.

    zaphodB. Premiummitglied

    lSorry,aber die ´hier vertretene These der mangelnden Mobilität der schottischen Bevölkerung in den letzten 1000 Jahren kann man so nicht stehen lassen, denn sie widerspricht historischen Fakten . Allein die Highland Clearances im 18 und 19-Jakhrhundert erzwangen Mobilität größten Ausmasses ,
    Natürlich stammen die vor Ort Verbliebenen aus dem überkommenen Genpool wobei die Handelsbeziehungen mit Skandinavien sicherlich auch über die Jahrhunderte zu einem kontinuierlichen genetischen Austausch geführt haben dürften
    Das ganze zeigt mal wieder,dass man nicht undifferenziert nur aufgrund genetischer Analysen Rückschlüsse ziehen kann ohne die historische Gesamtsituation zu berücksichtigen
     

Diese Seite empfehlen