(Geschichts-)literatursammlung - Das perfekte Archiv

Dieses Thema im Forum "Geschichtsmedien und Literatur" wurde erstellt von Martas, 4. November 2006.

?

Welches tabellenfähige bzw. datenbankfähige Programm habe ich auf dem Rechner?

  1. Microsoft Office (Excel etc.)

    80,8%
  2. Open Office

    34,6%
  3. Star Office

    7,7%
  4. Microsoft Works Suite

    15,4%
  5. Apple iWork

    3,8%
  6. Sonstige (Bei Gelegenheit bitte benennen)

    7,7%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. silesia

    silesia Moderator Mitarbeiter

    Hallo,
    ich würde da gerne mitmachen!
     
  2. lynxxx

    lynxxx Neues Mitglied

    hi,
    erstmal vielen dank für deine liebe PN (auch wenn einen Monat zu spät - nicht vergessen). Leider habe ich noch keine Zeit gefunden mal Access bei mir nach zu installieren, deshalb konnte ich auch nicht die aktuellste Datei mir mal anschauen. Ansonsten hätte ich vielleicht mal das eine oder andere Buch beisteuern können, welches ich eh hier im Forum schon vorgeschlagen habe.
    In Google-Text und Tabellen können leider noch keine wdb-Dateien bearbeitet werden, hab es grad versucht. Aber wenn du ne Excel Tabelle dort hochlädtst, dann würde ich auch was eintragen...

    Grüezi, LG lynxxx
     
  3. Mephisto

    Mephisto Aktives Mitglied

    Ist das Thema noch aktuell? Könnte auch was beisteuern.
     
  4. Martas

    Martas Aktives Mitglied


    Immer doch :D. PN an mich, bei Interesse E-mail erfragen.
    Umgestaltung und Übertragung der Liste in ein anderes Format ist übrigens schon in Arbeit.
     
  5. Martas

    Martas Aktives Mitglied


    Liebe Teilnehmer an der Literatursammlung,

    seit meinem letzten Beitrag sind inzwischen viele Monate vergangen und manche denken vielleicht, dass das Projekt gestorben ist.
    Dem ist nicht so :p.
    Leider hatte ich in letzter Zeit in der Schule sehr viel zu tun und habe diese Arbeit wohl noch bis zum Ende der 12.
    Auf jeden Fall war ich schon dabei die Liste in ein geläufiges Format zu übertragen und musste feststellen, dass Gates, Jobs, Wozniak, Wayne usw. sich wohl nicht so gern mögen, was sie rechnerisch mit Inkompatibilität ihrer Programme quittieren und teilweise schon erarbeitete Listen durch einen plötzlichen Unlustanfall des Computers in der Orkus befördern.
    Trotzdem könnt ihr mir euren Bestand weiterhin mit Excel etc. schicken
    (Nichteinmal aus Word kann man in Works oder StarOffice reinkopieren :S).
    Sollte jemand seinen Bestand in der Zwischenzeit erweitert haben oder falls jemand jetzt erst mitmachen, einfach eine PN an mich schicken :O.
    (Ich nehme auch ausländische Werke auf!)

    Gruß

    Martin:winke:
     
  6. Mercy

    Mercy unvergessen

    Kannst du mal deine Liste im Excel-Format reinstellen, dann wäre Vieles einfacher.
    Danke.
     
  7. Anish

    Anish Aktives Mitglied

    Ich kann Mercy nur zustimmen. Excel ist ein gängiges Format und auch für Freunde des Open Office lesbar. Nicht komplizierter gestalten als es sein muß...
     
  8. Martas

    Martas Aktives Mitglied


    Ich weiß, ich weiß...:cry:

    Doch das ist mein oben angesprochenes Dilemma. Ich habe Listen in verschiedenen Dateiformaten zugeschickt bekommen, Word, Excel, StarOffice (meine Listen), Works.
    Ich kann zwischen den Listen bzw. Formaten nicht hin und her kopieren, das bedeutet für mich, dass ich alle Bücher einzeln in die Liste tippen muss. Und bei dieser Menge an Büchern und der Fülle an Informationen dauert das lange, das ist auch der Grund für die Verzögerung.

    Außerdem hat mein PC nach der letzten gleichzeitigen Benutzung aller dieser Programme höflich den Dienst im Bereich Excel quittiert und zeigt mir seitdem einen Systemfehler an, der Excel-Benutzung verhindert.

    Aber wie gesagt, ich arbeite daran, mir liegt selbst sehr viel an der Verwirklichung.

    Schönen Restsonntag wünsche ich

    Martin
     
  9. Themistokles

    Themistokles Aktives Mitglied

    Viele MS-Produkte. Könnten die Kompatibilitätsprobleme womöglich damit zusammenhängen?
     
  10. lynxxx

    lynxxx Neues Mitglied

    martas: Abtippen??? Aber copy-paste, kennste schon?

    gibt sogar die Methode, Screenshot und OCR drüberlaufen lassen... (rapidshare-Scripts machen sowas glaube ich...)
     
  11. Martas

    Martas Aktives Mitglied

    Jop, ich denke schon...:crash:...Strg+C :engel:

    Erklärung siehe unten. Ich weiß, es ist spät ;)




    Gerade da sollte es ja laufen :S Oder machen die das absichtlich? :huh:
     
  12. Repo

    Repo Neues Mitglied

    Diesen Thread hatte ich aus den Augen verloren.


    Ich habe einen Bücher-Vogel! Dementsprechend besitze ich "was weiß ich wieviele."

    Mehrere Katalogisierungsversuche sind gescheitert. (in meiner Birne sind die Titel recht gut katalogisiert, das Problem ist meist aber der "Lagerort")

    Aus diesem Grund bitte ich um Verständnis, dass ich mich hier wohl kaum beteiligen werde.

    Trotzdem ein Hinweis:
    Was ich vor kurzem gesehen habe, bei Ebay kann man die ISBN-Nr. eingeben, dann kommt autom. der Klappentext.
    Vielleicht gibt es da eine Verlinkmöglichkeit, das würde doch den Erfassungsaufwand erheblich vereinfachen. Und die Qualität der Suche verbessern.
     
  13. Martas

    Martas Aktives Mitglied


    Danke für den Tipp, das wäre bei neuen Büchern dann additional.
    Ich schaue mir das dort einmal an.
     
  14. Scarlett

    Scarlett Neues Mitglied

    Eine Auflistung meiner Lit wollte ich auch mal machen. Welches Programm könnt Ihr mir empfehlen?
    Excell würde ich nur ungern nutzen, wäre hierfür Access als Datenbankprogramm nicht viel besser geeignet?
    Wenn ich mit Word und der Erstellung eines Lit-verzeichnisses arbeite, kann ich diese Liste nicht irgendwie in Excell oder Acess-Formate umwandeln?

    Eine leicht ratlose Scarlett :D
     
  15. Vercingetorix01

    Vercingetorix01 Gesperrt

    Na, das nenne ich mal mit Kanonen auf Spatzen schießen. :D

    Was spricht denn gegen Excel?
     
  16. aquilifer

    aquilifer Aktives Mitglied

    Das hängt von der Größe der heimischen Bibliothek ab. Wenn man seinen Büchern schon Signaturen vergibt, kann eine Datenbank Sinn machen. ;)
     
  17. Martas

    Martas Aktives Mitglied

    Allen nach Listen lechzenden Microsoft Office-Benutzern verkünde ich hiermit die frohe Botschaft: Hier habt ihr!

    Die beiden Liste im Anhang sind identisch, es fehlen leider noch (da beim letzten Office-Absturz die neuste Version verloren ging) die Bücher von Themistokles, das wird aber bald aktualisiert.
    Sollte ich noch jemanden vergessen haben, so möge sich der Übergangene bitte umgehend melden. :O

    Ihr dürft mir weiterhin eure Bestände (alle Noch-Nicht-Teilnehmer) und eure erneuerten Bestände zusenden, E-mail auf PN.

    P.S. Die Umlaut-Fehler in Excel behebe ich auch bald. Unerklärlicherweise beim Kopieren passiert.

    P.P.S. Ist eine Datenbank bzw. eine Abfrage mit Access gewünscht, solange Daniel noch keine Suchfunktion eingebunden hat?
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen