Griechische Friedhöfe/Beinhäuser

Dieses Thema im Forum "Antikes Griechenland" wurde erstellt von Monika, 24. Dezember 2014.

  1. Monika

    Monika Gesperrt

    Guten Abend liebes Forum,

    auf der Suche nach einem aussagekräftigen Geschichtsforum habe ich das
    interessante Forum hier entdeckt und hoffe, jemand könnte mir evtl. weiterhelfen.
    Mich interessiert die Geschichte Griechenlands, und besonders die von Kreta, sehr. Aus persönlichen Gründen recherchiere ich derzeit über Friedhöfe in Griechenland - und besonders die auf Kreta.
    Vielleicht weiß jemand von euch Näheres und könnte mir etwas zu diesem Thema sagen? Oder mir Fachliteratur nennen, die mir weiterhilft?
    Oder gar einige Gemeinden (Priester) auf Kreta nennen, vielleicht 2 oder 3 Gemeinden, an denen ich mich schriftlich wenden könnte?
    Zu welcher Zeit wurde zum Beispiel vom Kloster Arkadi der Friedhof und das Beinhaus angelegt? Was geschah mit den Gebeinen? Denn im Ossarium im Kloster Arkadi befinden sich nur die Schädel von den Widerstandskämpfern gegen die türkische Herrschaft. Wo befinden sich die Röhrenknochen? Ich stelle mir vor, dass diese sich im Gebeinehaus befinden, oder gibt es eine spezielle Kammer direkt in dem o.g. Kloster?
    Wann wurden die ersten Beinhäuser überhaupt in den Klöstern/Bergdörfern auf Kreta erbaut?
    Ich würde mich über evtl. Tipps von euch, die mir weiterhelfen könnten, sehr freuen. Ich habe schon das Internet so gut es ging durchforstet, aber hat mir bisher nix gebracht. Auch habe ich mir Literatur besorgt, aber hat mir auch nicht viel weiter geholfen.

    Schon im voraus vielen Dank.

    Liebe Grüße und ein frohes Weihnachtsfest

    Monika
     
  2. Muspilli

    Muspilli Aktives Mitglied

  3. aquilifer

    aquilifer Aktives Mitglied

    Ich würde mal bei einem der zahlreichen deutsch-griechischen Vereine anfragen, evtl. können die Kontakte vermitteln.
     
  4. Monika

    Monika Gesperrt

    Danke sehr für eure Antworten.
    Was das Kloster Arkadi betrifft: Das Ossarium auf dem Klostergelände beinhaltet nur die Schädel (wie Sie sicher auch wissen). Der Friedhof dort ist auch nicht sehr groß.
    Mich würde auch interessieren, wo sich die Röhrenknochen befinden...

    Edit:
    ich lese gerade, das die Gebeine sich dort im Ossarium befinden. Hatte erst vermutet, dass auch einige der Röhrenknochen sich in einer bestimmten Kammer im Kloster selbst befinden könnten (evtl. aus religiösen Gründen). Mich würde auch sehr interessieren, zu welcher Zeit das Gebeinehaus dort errichtet wurde...

    Was den deutsch-griechischen Vereine betrifft: Da habe ich auch schon diverse Vereine angeschrieben, aber bisher keine Antwort bekommen. Habe sogar meine Texte, wenn ich es für erforderlich hielt, ins griechische übersetzt. Also bisher erfolglos... :weinen:

    Daher bin ich noch immer auf Spurensuche

    lg Monika :winke:
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2014
  5. Monika

    Monika Gesperrt

    Ich möchte mich noch einmal kurz melden zu meinem Problem.
    Jetzt zum Beispiel suche ich gute 2 h nach einem Buch, welches mir weiterhelfen könnte. Bis jetzt habe ich nix finden können - nur vorwiegend
    Fachliteratur über jüdische Friedhöfe...
    Was ich schon in den letzten Wochen, nein gar Monate schon alles versucht habe, ein Buch (auch wenns nur eins wäre!) zu finden, was mein Wissensdurst stillen könnte!!!

    Ich nehme bald an, das meine Suche wohl vergebens sein wird und ich bald am Rande einer Verzweiflung bin.
    Es ist soooo schwer, über Friedhöfe/Beinhäuser Literatur zu finden
    *heul*

    lg Monika :grübel:
     

Diese Seite empfehlen