Heribert Illig... Was, wenn er doch Recht hat?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges im Mittelalter" wurde erstellt von Twista2004, 19. Juli 2004.

  1. FoxP2gen

    FoxP2gen Neues Mitglied

    Also, entweder mag dich da jemand "besonders" oder er/sie hat wirklich keine Ahnung :rofl:
     
  2. Ashigaru

    Ashigaru Premiummitglied

    Macht nix. Ich will Illig gewiss nicht inhaltlich verteidigen. Aber stilistisch und von der Vorbildung her ist er einer der lesbaren Pseudo-Historiker. Auch fand ich es amüsant zu lesen, wie ihn offenbar vor allem ein postumer, schwer verständlicher Hass gegen den Karl den Großen (vielleicht, weil Illig Bayer ist und Karl das aufstrebende Herzogtum einsackte?) dazu motivierte, die drei Jahrhunderte einzukassieren. Am schönsten dokumentiert sich das im Namensregister, wo er Karl mit über 100 Stichwörtern wegen seiner (aus Illigs Sicht) angeblichen Leistungen verzeichnet. Ist also so eine Art gehobener Unsinn.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2010
    1 Person gefällt das.
  3. tela

    tela Aktives Mitglied

    Das muss man wohl so sagen. Vor allem, wenn man es mit den Machwerken anderer Chronologiekritiker vergleicht. Im Vergleich dazu ist selbst Illigs Theorie wirklich noch sehr gut durchdacht. Aber nur im Vergleich mit diesen anderen Leuten.
     
  4. Muspilli

    Muspilli Aktives Mitglied

    Ist ja eigentlich schon eher OT... Aber egal. Meinst du welchen Autoren zuerst? Am sinnvollsten gehste das Inhaltsverzeichnis durch und nimmst ein Thema, in dem du dich halbwegs auszukennen scheinst, um dann festzustellen, daß diese Erkenntnisse angeblich gar keine sind. Und dann schaust du einfach einmal, ob kritischer Geist sich rege!
     
  5. Silke

    Silke Mitglied

    Jetzt lese ich das erstmals so richtig.
    Das kommt davon, wenn die Smilies fehlen. Z.B. Achtung - Ironie oder Ähnliches.
    Ich bitte um Entschuldigung; mein Beitrag zu den anderen Büchern war ironisch gemeint und ich habe ihn so aber nicht gekennzeichnet.

    So nach und nach las ich vor Jahren schon den Topper, den Zillmer, den Biffiger sowieso und so auch den Illig. Weshalb mir jemand, der mich näher kennt trotzdem der Meinung ist, ich könnte an dem Illig-Buch interessiert sein ... nun ja.
    Es tut mir leid, wenn ich da jetzt für Verwirrung sorgte mit meinem etwas unsauberen Beitrag.
    Trotzdem natürlich vielen Dank für Eure Antworten.
     
    1 Person gefällt das.
  6. Muspilli

    Muspilli Aktives Mitglied

    Ach wo, mit schriftlicher Ironie, gar Ironie überhaupt habe ICH so meine Erkenntnisschwierigkeiten. ('Nen kenntlichen Smile hatteste ja jemacht.) Aber merkwürdiger Weise verstehe ich jetzt irgendwie spontan besser, warum die Leut bei Illig immer sehr leicht OT gehen!
     

Diese Seite empfehlen