Herkunft der Schweden?

Dieses Thema im Forum "Völkerwanderung und Germanen" wurde erstellt von rolo, 24. Juli 2004.

  1. rolo

    rolo Neues Mitglied

    Die Schweden werden als germanisches Volk bezeichnet.
    Doch auch sie haben sich mit anderen Völkern assimiliert.
    In einem anderen Thread steht da etwas von Cro-Magnon-Menschen, die schon lange vor der Besiedlung durch Germanen in Schweden gewohnt haben.
    Wenn man Schwedisch hört könnte man auch an einen slawischen Dialekt denken...
    Welche Völker waren es also die in Schweden sesshaft waren??:confused:
     
  2. survivor

    survivor Gast

    Nur am Klang kann man natürlich eine Sprache nicht identifizieren. Die Skandinavischen Sprachen stammen vom Altnordischen ab.

    Cro Magnon? Du meinst vielleicht dass es eine Vorbevölkerung vor der jetztigen Bevölkerung gab.
    Um ehrlich zu sein: Phänotypisch gesehen sind die heutigen Nordeuropäer den Mesolithischen Bewohnern Europas gar nicht mal so unähnlich.
    Die wird auch bei der Betrachtung der Schädelformen deutlich.

    Aber: Es gibt in Nordeuropa auch Menschen mit Ost-Schädelformen.
    ...Wanderungsbewegungen gab es halt immer. Und je früher in der Geschichte eine Wanderung stattgefunden hat, desto mehr schlägt sie sich nieder...
     
  3. rolo

    rolo Neues Mitglied

    Gab es denn slawische Siedlungsbewegungen nach Nordeuropa?
    Als ein Volk aus dem Osten welches in Nordeuropa sesshaft wurde fallen mir nur noch die Finno-Ugren in Finnland ein.
     
  4. survivor

    survivor Gast

    Ich habe nie etwas von speziell slawischen Siedlungsbewegungen nach Skandinavien gehört.
    Was ich meinte das sind viel frühere Bewegungen, etwa "Indoeuropäische" Vorstöße. In einer Zeit in der es noch keine Slawen in dem Sinne gab.
     
  5. Aragorn

    Aragorn Neues Mitglied

    Von slawischen Siedlungsbewegungen nach Nordeuropa kann man nicht sprechen, belegbar ist aber, dass viele Slawen als Sklaven (wie der Name schon sagt) nach Skandinavien kamen. Aber ich bezweifle, dass sie einen so großen Einfluss auf das Altschwedische ausübten, dass sie einen slawischen Tonfall in das Altnordische reingebracht hätten.

    Die Finno-Ugrier kamen in der Tat aus dem Osten, wahrscheilich aus dem Uralgebiet, manche Forscher behaupten sogar, sie seien aus dem Himalya ins "Land der tausend Seen" (Finnland) eingewandert.

    Gruß

    Aragorn
     

Diese Seite empfehlen