Herrschaft in Russland im 17. Jahrhundert

Dieses Thema im Forum "Russland | Sowjetunion | Osteuropa" wurde erstellt von UncleBenz, 14. August 2014.

Schlagworte:
  1. UncleBenz

    UncleBenz Neues Mitglied

    Hallo.
    Da ich hier neu bin, möchte ich mich zunächst kurz vorstellen: Ich heiße Tim, bin 25 Jahre alt und studiere Grundschulpädagogik/Geschichte(Zweitfach) an der HU-Berlin.
    Letztes Semester habe ich ein Seminar belegt mit dem Titel "Die ersten Romanovs: Herrschaft in Russland im 17. Jahrhundert"

    Bis dahin habe ich mich in den Epochen und Geschehnissen immer gut zurecht gefunden und war sehr interessiert. Habe dieses Seminar gewählt, da ich mich bis dato kaum in russischer Geschichte auskannte und darüber etwas mehr erfahren wollte. Dort wurden die Themen Herrschaft, Gesellschaft, Religion, Außenpolitik und Krieg, Wirtschaft, das Leben im Dorf, Aufstände und die Rolle der Frau jeweils pro Seminar-Termin 1 1/2 stündig behandelt.

    Nun zu meinem Problem:
    Ich muss in den nächsten Wochen eine 20seitige Ausarbeitung zu einem dieser Themen zur Zeit des 17. Jahrhunderts schreiben. Im Seminar gab es fast ausschließlich Literatur in englischer Sprache. Damit tat ich mich jede Woche sehr schwer. Zudem finde ich in unserer Bibliothek wenig über das allgemeine hinausgehend.
    Nun wende ich mich an euch. Über welches der oben genannten Themengebiete würde sich locker eine 20seitige Ausarbeitung schreiben lassen und hätte der ein oder andere von euch vielleicht dazu Literaturempfehlungen?
    Bisher habe ich zu keinem dieser Themen mehr als eine halbwegs brauchbare Quelle an der Hand und ich habe auch noch keine interessante These entwickeln können :grübel:

    Leider muss ich da jetzt durch, obwohl ich für mich feststellen musste, dass mich die Geschichte Russlands zu dieser Zeit weniger interessiert als ich dachte und das Seminar mir leider vermittelt hat, dass ich dieses Wissen in meinem zukünftigen Beruf als Grundschullehrer wahrscheinlich nie wieder benötige (aber so ist es ja nicht selten an der Uni).



    Viele Grüße,
    Tim
     
  2. thanepower

    thanepower Aktives Mitglied

    Ein Vorschlag wäre, der ein wenig zeitlich und thematisch übergreifender wäre, die Entstehung und die Wirkung der Idee vom "3. Rom" zu betrachten.

    Das umfaßt auch den Zeitraum des 17. Jahhunderts, aber auch die Periode davor und die danach bis ins 20. te Jahhundert.

    Also: Wie kam es zu dieser Idee , was betraf es und wie wirkte es sich innen- und außenpolitisch aus?

    Literatur auf deutsch ist für Geschichte, es sei denn es handelt sich um deutsche Geschichte, schwer zu bekommen, zumal wenn wissenschaftliche Anforderungen formuliert werden.

    Als Einstieg:
    Hosking: Russland. 1996
    Stökl: Russische Geschichte. 1990
    Pipes: Russia under the old regime 1995 (ist glaube ich auch auf deutsch erhältlich)

    oder auch:
    http://books.google.de/books?id=kTbn4hquB7AC&pg=PA1436&dq=hildermeier,+russische+geschichte&hl=de&sa=X&ei=GMvsU7KnHMbd4QSRh4GgBg&ved=0CCcQ6AEwAQ#v=onepage&q=hildermeier%2C%20russische%20geschichte&f=false

    http://books.google.de/books?id=BoV...d=0CDwQ6AEwBQ#v=onepage&q=drittes rom&f=false

    http://books.google.de/books?id=EW5...0CC0Q6AEwAzgK#v=onepage&q=drittes rom&f=false

    http://books.google.de/books?id=tmb...d=0CFcQ6AEwCg#v=onepage&q=drittes rom&f=false

    Einfach ein paar Literaturhinweise, eher unsystematisch. Für englische Literatur wäre es deutlich einfacher.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2014
  3. UncleBenz

    UncleBenz Neues Mitglied

    Vielen vielen Dank! Das ist ein toller Vorschlag, dem ich gerne nachgehe. :yes: Habe mir die Literatur in den Bibliotheken bereits reserviert und werde die nächsten Tage mal quer lesen und schauen, ob ich dieses Thema gut in den Seminarkontext einbetten kann.

    Das war ein guter Denkanstoß und geht glaube ich in eine interessante Richtung ;)
     

Diese Seite empfehlen