Hierarchie zwischen Herrschern?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges im Mittelalter" wurde erstellt von Konradin, 30. Juni 2004.

  1. Konradin

    Konradin Gesperrt

    Gibt es eigentlich eine Hierarchie zwischen Königen verschiedener Länder?

    So war ja z.B. der König von England lange Zeit Vasall des Königs von Frankreich, da Ersterer Herzog der Normandie war; daher war der König von Frankreich höhergestellt.

    Gibt es ähnliche Fälle, in denen ein König über einem anderen steht?

    Der Kaiser steht ja über allen Königen, zumindest formell.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2004
  2. Joinville

    Joinville Aktives Mitglied

    Der Kaiser war das weltliche Oberhaupt des christlichen Abendlandes.
    Er stand also den Königen der anderen Königreiche vor.
    Mit dem Ende der Ottonen und vor allem mit Beginn des Investiturstreits im 11. Jahrhundert sank die reale Macht der Kaiser auf die ihnen direkt unterstehenden Königtümer wie Ostfrankren (Deutschland), Italien und Burgund.

    Die Könige von England waren als solche nicht dem König von Frankreich untertan.
    Jedoch waren die Könige der Normannen und der Plantagenetdynastie zugleich auch Herzöge der Normandie und Aquitanien, Grafen von Anjou, Maine und Poitou.
    Diese wahren jedoch Lehen Frankreichs und nur für diese mussten die englischen Könige den Lehnseid schwören, was immer wieder zu Konflikten führte.
    Dies endete erst 1202, als der französische König, Philipp August, Anjou, Maine und Normandie dem englischen König, Johann "Ohneland", entzog und diese 1204 auch militärisch unterwarf.

    Es gab aber auch noch die Möglichkeit, dass Königreiche vom Papst als Lehen vergeben wurden. So zum Beispiel Aragon und Sizilien.
     

Diese Seite empfehlen