Japans Heiligtümer

Dieses Thema im Forum "Indien | Ferner Osten" wurde erstellt von askan, 28. Dezember 2004.

  1. askan

    askan Neues Mitglied

    Die Japaner haben ja eine besondere Art der Religiösität, einerseits Buddistisch , andererseits lebt die archaische Shinto-religion fort.

    Hier möchte ich mich über die Heiligen Orte und Gegenstände Japans unterhalten, wie zum Beispiel über den Schrein von Ise, indem der Spiegel der Sonnengöttin Amaterasu aufbewahrt werden soll (nur der Tenno hat ihn je gesehen). Ob es nur ein Staatspolitisches Märchen ist oder ob es diesen mythischen Spiegel wirklich gibt?


    Hier ein paar herrliche Ansichten über Nippons Schreine:

    http://www.japan-photo.de/schrein.htm
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2004
  2. manganite

    manganite Neues Mitglied

    Letztens haben wir uns Nikko angeschaut. Sehr beiendruckend muss ich sagen. Die größten Tempelanlagen stammen dort von den ersten Tokugawa-Shogunen. Der erste, Ieyashu, ist dort auch begraben, im Tooshoo-guu Schrein. Das faszinierende aber ist diese miteinander von Tempeln und Schreinen, jede der Anlagen beinhaltete eben nicht nur den Hauptschrein sondern immer auch einen oder mehrer buddistische Tempel. Es ist schon eine interesante Symbiose, die beide Religion hier eingegangen sind. Und die Menschen sind ja hier auch immer beides, mal gehen sie zum Schrein, dann wieder zum Tempel (und geheiratet wir im Western-Style...).
     
  3. beorna

    beorna Neues Mitglied

    AKEMASHITE OMEDETO GOZAIMASU,

    Die Reliquien des Tenno werden des öfteren erwähnt. Einige Teile dieses Kaiserschatzes sollen bei der Auseinandersetzung zwischen Taira und Minamoto im Meer versunken sein.
    Manganite erwähnt es zu recht, die Japaner haben keine Probleme mit der Vermischung von Religionen. Viele meiner Bekannten heirateten nach Shinto- und nach christlicher Tradition, einfach weil es "In" ist.
    Die Besichtigung des Ise-Schreins kann ich nur empfehlen. Sehr schöne Anlage. Übrigends, links vom Haupteingang liegt ein schönes, kleines Hotel, das Private Okuno. Kann ich nur empfehlen. (Kleine Schleichwerbung):D
     

Diese Seite empfehlen