Karl der Kühne Ausstellung in Bern

Dieses Thema im Forum "Ausstellungen | Historische Sehenswürdigkeiten" wurde erstellt von ursi, 20. März 2008.

  1. ursi

    ursi Moderatorin Mitarbeiter

    Die Ausstellung

    zeigt herausragende Kunstwerke der burgundischen Hofkultur. Sie vereinigt bedeutende Leihgaben aus den renommiertesten Museen und Bibliotheken der Welt: feinste Goldschmiedekunst, prachtvolle Tapisserien, luxuriöse Gewebe und Stickereien, kostbare Buchmalerei, Tafelgemälde, Prunkrüstungen, Juwelen, Medaillen u.a.m.
    Mit modernster Ausstellungstechnik wird das dramatische Leben Karls des Kühnen nacherzählt.
    Erleben Sie die Blüte der spätmittelalterlichen Kunst, den Glanz des Rittertums und die Pracht der Hoffeste, aber auch die Grausamkeit des Krieges, Karls Untergang und den Aufstieg Habsburgs zur Weltmacht.

    Historisches Museum Bern

    Karl der Kühne (1433 – 1477)
    Kunst, Krieg und Hofkultur
    25. April – 24. August 2008

    Di bis Fr 10–20 Uhr, Sa/So 10–17 Uhr

    Historisches Museum Bern

    Karl der Kühne | Historisches Museum Bern | Sonderausstellung
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. März 2008
  2. ursi

    ursi Moderatorin Mitarbeiter

    Ich war gestern an der Ausstellung.

    Ich kann sie nur empfehlen. Sie ist sehr informativ und zeigt wirklich das was versprochen wird.

    Wer es nicht nach Bern schafft, der kann sich die Ausstellung nächstes Jahr (27.3 21.7. 2009) in Brügge anschauen.
     

Diese Seite empfehlen