Karl Martell

Dieses Thema im Forum "Die Franken" wurde erstellt von ich91, 19. Dezember 2012.

  1. ich91

    ich91 Neues Mitglied

    hallo

    ich muss eine Hausarbeit über Karl Martell schreiben.

    bin mir bei der Gliederung nicht sicher bis jetzt hab ich Einleitung Biographie Definition Hausmeier, und den Aufstieg und dann halt den Schluss...

    Ich bin mir nicht sicher ob ich am Anfang kurz und knapp den Aufstieg von Pippin d. Mittleren skizzieren soll da er Martell im Prinzip ( so wie ich es bis jz aus büchern gelesen habe ) seine stellung eingenommen hat und ihm mehr oder weniger die Basis geschaffen hat.

    danke:)
     
  2. Sol Invictus

    Sol Invictus Neues Mitglied

    Ich rate dir, dir zunächst ein eigenes Bild von der Thematik zu machen.
    Ich persönlich habe immer viel Wert darauf gelegt, die Gliederung selbst aufzubauen, da man sie so automatisch hinterfragt und Stärken und Schwächen erkennt.

    Allerdings anbei noch aktuelle Literaturtipps. Vor allem Matthias Becher ist topaktuell und verständlich. Dort findest du auch näheres zu Quellen, Forschungsstand etc.

    BECHER, Matthias: Merowinger und Karolinger, Darmstadt 2009
    BECHER, Matthias: Karl der Große, München 2007
    HARTMANN, Wilfried: Das Reich Karls des Großen, Darmstadt 2011
    SCHIEFFER, Rudolf: Die Karolinger, Stuttgart 2006
    FISCHER, Andreas: Karl Martell, Der Beginn karolingischer Herrschaft, Stuttgart 2012
     
  3. ich91

    ich91 Neues Mitglied

    danke dir, die Literatur hab ich ja schon und schon alles rausgeschrieben zum größten Teil aus deiner gegebenen Literatur... ich gib mir immer schwierigkeiten mit der Erstellung einer Gliederung deshalb ...

    aber nochmals danke :)
     
  4. Sol Invictus

    Sol Invictus Neues Mitglied

    Dazu noch ein paar Gedanken:

    Grundsätzlich erstmal nur grob gliedern!
    Und zunächst deinen Zugang wählen (chronologisch, Personenzentriert, Systematisch)

    Und am wichtigsten: Wähle eine gute Fragestellung! Ohne Fragestellung, die du in der Einleitung zunächst darstellst und legitimierst, wird deine Arbeit keine Struktur aufweisen. Bevor du dich an die Arbeit machst überlege also erst einmal, was du überhaupt wissen willst und welche Quellen dies Belegen oder eben nicht!
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2012
  5. Dieter

    Dieter Premiummitglied

    Dann sag uns doch mal, wie deine Gliederung bislang aussieht. :grübel:
     
  6. ich91

    ich91 Neues Mitglied

    Dieter: hab ich im 1. Post schon ;)
    1. einleitung
    2. Aufstieg d. karol. Karl Martell
    2.1 Biographie K.M
    2.2 Definition Hausmeier
    2.3 Der Aufstieg
    3. Schluss
    4. Literaturverzeichnis
    (5. Anhang (stammbaum) )
     
  7. Dieter

    Dieter Premiummitglied

    Zuzufügen wäre noch:

    - Die Festigung der Herrschaft und die Auswirkung auf das Frankenreioch
    - Innenpolitische Probleme und christliche Missionierung
    - Die Bedrohung durch die Araber
    - Heeresreform und Grenzsicherung
    - Die Bedeutung der Schlacht bei Tours und Poitiers
    - Übergang der Herrschaft von den Merowingern auf die Karolinger
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2012
  8. Ravenik

    Ravenik Aktives Mitglied

    @ich91:
    Ich würde vorschlagen, die Definition Hausmeier vorzuziehen und schon vor der Biographie Karl Martells darzulegen, welche Position die Hausmeier im fränkischen Reich hatten und wie sie so mächtig wurden. Dabei kannst Du dann auch behandeln, wie Karls Familie ihre hervorragende Position erlangt hatte.
     
  9. ich91

    ich91 Neues Mitglied

    cool danke :)

    Dieter: ja das klingt echt gut danke, nur denk die Beschränkung auf 10 Seiten wird dann problematisch aber danke für die Ideen :)
     
  10. Papa_Leo

    Papa_Leo Aktives Mitglied

    10 Seiten, 10. Klasse ... so sonderlich tief kannst Du also nicht gehen.

    Ich würde den Hauptteil so gliedern:

    Definition Hausmeier (dabei auch Entstehung, Notwendigkeit etc)
    Karl Martell:
    - kurzer Abriss des Lebenswegs bis zum Amt als Hausmeier
    - Karl Martell als Hausmeier (Unterpunkte mit Sicherheit der Konflikt mit den Arabern, Tour und Poitiers und ihre Bedeutung, warum kein "Staatsstreich" wie später durch Pippin?)
    Schluss
    Literatur
    Anhang
     
    1 Person gefällt das.
  11. ich91

    ich91 Neues Mitglied

    danke Papa Leo :)
     

Diese Seite empfehlen