Karte Brandenburgs aus dem Jahr 1459

Dieses Thema im Forum "Krisenzeiten und Renaissance (14. - 15. Jhd.)" wurde erstellt von Bafring, 20. November 2011.

  1. Bafring

    Bafring Neues Mitglied

    Hallo Leute,
    ich habe ein kleines Problem und hoffe das mir hier jemand helfen kann.
    Und zwar soll ich für ein Seminar eine Karte analysieren und dazu muss ich ein paar Zeilen übersetzen, allerdings besteht ein kleines Problem bei der Sprache, ich bin mir zu 90% sicher das es Latein ist, kann aber im I-net keine vernünftige Übersetzung finden und mein Latein ist jetzt auch nicht so überragend.

    Also der Text folgender maßen:" DIOECESIS EPISCOPATUS BRANDENBURGENSIS
    secundum fines nMatricula A. 1459 determinatos"

    Der erste Teil ist mir schon klar, also das es sich um das Bistum Brandenburg handelt.
    Ich hoffe wirklich das mir jemand helfen kann. thy
     
  2. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Tja. Fines kann sowohl der Akkusativ Plural von fines, 'Land', 'Gebiet', als auch von finis, 'Grenze', 'Ende' sein. Der Nominativ Plural, der es in beiden Fällen theoretisch auch sein kann ist durch das determinatos auszuschließen.
    Ich würde es als "Die Diözese von Brandenburg gemäß den durch die Stammrolle des Jahres (A= Anno) 1459 (vorher)bestimmten Grenzen [oder Gebieten]" übersetzen.
     
    1 Person gefällt das.
  3. Bafring

    Bafring Neues Mitglied

    Danke für die schnelle Antwort, hast mir sehr geholfen!
     

Diese Seite empfehlen